USD/CHF (US-Dollar / Schweizer Franken)
WKN: 010720 ISIN: XC0009652816
aktueller Kurs:
-
Veränderung:
-
Veränderung in %:
- %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Profitieren Sie von den großen Devisentrends mit dem Trendbrief. Info

USD/CHF: Auf steigende Kurse setzen

Montag, 31.10.11 11:51
USD/CHF: Auf steigende Kurse setzen
Bildquelle: iStock by Getty Images

Rosenheim (Trendbrief) - Nach der 29%-Rallye in nur zwei Monaten setzte eine Konsolidierung ein, wodurch der USD/CHF unter die seit August gültige, steile Aufwärtstrendgerade und fast bis auf den GD200 gedrückt wurde. Hält diese wichtige Unterstützung, trauen wir dem Währungspaar einen erneuten Höhenflug zu, sobald der Bremsbereich 0,89/0,90 überwunden ist. Knacken die Notierungen danach das Jahres-Top bei 0,97, wäre das nächste Ziel der Widerstandsbereich um die Pari-Marke. Darüber ist sofort Platz bis zu den Hochs vom Sommer 2010 bei 1,06. Ohne weitere Hindernisse sollte der USD/CHF dann das Juni-Top von 2010 bei 1,17 ansteuern. Vom aktuellen Niveau aus errechnet sich ein Kurspotenzial von +33%. System-Trader sind seit dem 20. September auf der Hausse-Seite positioniert. Aufgrund der abnehmenden Trend-Stärke sollte die Investitionsquote von 40% auf 20% verringert werden.


Wenn Sie die komplette Analyse lesen wollen, loggen sie sich hier ein. Sollten Sie noch keine Zugangsdaten besitzen, können Sie hier den Trendbrief kostenlos testen.



Quelle: boerse.de

News und Analysen

Devisen: Eurokurs kaum verändert - Yen und Franken gefragt

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag die Kursverluste der vergangenen Woche vorerst gestoppt und sich kaum verändert gehalten. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1030 US-Dollar ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 127

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Massiver Kurseinbruch nach Iran-Konflikt!
  • Zweite Gefahr durch neue Streikwelle?
  • Aktie 2020 wieder im Sinkflug?

Nachrichtensuche

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr