USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)
WKN: 965262 ISIN: XC0009659910
aktueller Kurs:
107,8018
Veränderung:
0,6102
Veränderung in %:
0,57 %
weitere Analysen einblenden

USD/JPY: Handelsstreit treibt JPY

Mittwoch, 11.04.18 14:03
USD/JPY: Handelsstreit treibt JPY
Bildquelle: iStock by Getty Images
Hannover (www.aktiencheck.de) - Die Handelsauseinandersetzungen zwischen den USA und China treiben weiter auch den Yen an, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zum Währungspaar USD/JPY (ISIN XC0009659910 / WKN 965991).

So habe US-Präsident Trump letzte Woche mit seinen Drohungen über zusätzliche Zölle Bewegung in die Devisenmärkte gebracht. Aktuell habe nun Chinas Präsident Xi Jinping durch seine Absichtsbekundung Zölle zu senken und geistiges Eigentum besser zu schützen für Entspannung an den Märkten und somit auch für einen marginal günstigeren Yen gesorgt. Die zunehmenden Verspannungen zwischen Russland und den USA würden allerdings am aktuellen Rand eine Belastung darstellen, die größeren Aufwertungen entgegenwirke. Zudem sei noch unklar, wie die Vereinigten Staaten auf das Signal aus China reagieren würden. Sollte Trump die offene Tür wahrnehmen bzw. würdigen, könnte der Yen weiter abwerten. (11.04.2018/ac/a/m)


Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Eurokurs behauptet sich auf hohem Niveau

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich nach der jüngsten Klettertour am Mittwoch einigermaßen auf seinem hohen Niveau gehalten. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 86

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr