USD/JPY (US-Dollar / Japanischer Yen)
WKN: 965262 ISIN: XC0009659910
aktueller Kurs:
107,8018
Veränderung:
0,6102
Veränderung in %:
0,57 %
weitere Analysen einblenden

USD/JPY: Zuflüsse treiben Yen Preis nach oben

Donnerstag, 01.03.18 16:30
USD/JPY: Zuflüsse treiben Yen Preis nach oben
Bildquelle: fotolia.com
Hannover (www.aktiencheck.de) - Der Japanische Yen bleibt weiter auf der starken Seite, so die Analysten der Nord LB im Kommentar zum USD/JPY (ISIN XC0009659910 / WKN 965991).

Der Dollarpreis habe Mühe, sich von den JPY 107 abzusetzen. In Ermangelung von Konjunkturdaten und trotz der Erholung an den Aktienmärkten liege es auf der Hand, dass Zuflüsse eine Rolle spielen würden. Gerade auch vor dem Hintergrund, dass der Zinsspread eher für einen schwächeren Yen spreche. In der Tat zeige die Statistik, dass Japaner derzeit Nettoverkäufer von ausländischen Anleihen seien. Eine Rolle würden auch saisonale Effekte spielen - das Finanzjahr nähere sich dem Ende und es würden Gewinne repatriiert. In der Verbraucherpreisstatistik für Januar zeige sich eine anhaltend dynamische Preisentwicklung. Die Kernrate sei zwar mit 0,9% Y/Y fernab vom Ziel, aber immerhin stabil und nicht wie erwartet schwächer ausgefallen. (Ausgabe vom 28.02.2018) (01.03.2018/ac/a/m)


Quelle: ac


Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Devisen: Eurokurs behauptet sich auf hohem Niveau

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich nach der jüngsten Klettertour am Mittwoch einigermaßen auf seinem hohen Niveau gehalten. Im New Yorker Handel kostete die Gemeinschaftswährung zuletzt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 86

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Aktie auf Allzeithoch-Niveau!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr