Umweltschützer klagen gegen Bohrpläne in Alaska-Naturschutzgebiet

Dienstag, 25.08.20 05:21
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
WASHINGTON (dpa-AFX) - Nachdem die US-Regierung die Weichen für die Förderung von Öl und Erdgas in einem arktischen Naturschutzgebiet in Alaska gestellt hat, ziehen Umweltschützer und Ureinwohner dagegen vor Gericht. Mehrere Organisationen reichten am Montag (Ortszeit) Klagen unter anderem gegen Innenminister David Bernhardt und das Büro für Landverwaltung ein. Sie argumentieren, dass die vergangene Woche veröffentlichten Pläne für die Versteigerung von Bohrrechten gegen diverse Naturschutzgesetze verstoßen.

Die Ausbeutung der Vorkommen war zusammen mit der Steuerreform 2017 von dem damals von Republikanern beherrschten Kongress beschlossen worden. Das US-Innenministerium wurde daraufhin beauftragt, die Rahmenbedingungen dafür festzulegen. Demnach sollen in bis zu acht Prozent des Arctic National Wildlife Refuge im Nordosten Alaskas Bohrungen zugelassen werden. Bernhardt hatte nach der Vorstellung der Pläne gesagt, er rechne mit der Versteigerung der ersten Bohrrechte zum Jahresende./so/DP/zb



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

IRW-News: NetCents Technology Inc.: NetCents Technology berichtet über aktuellen Stand seiner Kryptowährungs-Visakarte

IRW-PRESS: NetCents Technology Inc.: NetCents Technology berichtet über aktuellen Stand seiner Kryptowährungs-VisakarteDas Unternehmen verpflichtet die führende Technologieplattform i2c Inc., ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15089 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.10.20
10,88 EUR
2,16 %
Datum :
23.10.20
2,27 EUR
0,46 %
Datum :
23.10.20
61,68 EUR
1,56 %
Datum :
23.10.20
29,06 EUR
1,88 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr