Unicredit erteilt Fusionen Absage

Mittwoch, 13.11.19 15:31
Unicredit erteilt Fusionen Absage
Bildquelle: Fotolia
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die italienische HypoVereinsbank-Mutter Unicredit erteilt Fusionen mit anderen Geldhäusern eine Absage. "Jede potenzielle Kombination von Banken muss einen Mehrwert für alle Beteiligten schaffen, was vor allem im aktuellen Umfeld äußerst schwierig ist", sagte Unicredit-Chef Jean Pierre Mustier dem "Euro Finance Magazin" laut einer Vorabmeldung vom Mittwoch. Auch der neue Strategieplan seines Konzerns setze auf organisches Wachstum. Unicredit war im Frühjahr Interesse an der Commerzbank nachgesagt worden.

Selbst mit Blick auf junge, technologiestarke Finanzunternehmen, sogenannten Fintechs, sieht Mustier keinen Grund für Übernahmen. "In der Finanzmarktindustrie gibt es kein Copyright. Wir scannen den Markt und schauen, was Fintechs machen. Wenn es funktioniert, kopieren wir gute Ideen oder schließen Partnerschaften oder nutzen sie als Provider."

Unterdessen kritisierte Mustier die Überlegungen zur Schaffung eines europäischen Einlagensicherungssystems für Banken. "Unicredit ist eine paneuropäische Bank, und ich brauche heute kein europäisches Einlagensicherungssystem, um Unicredit zu managen." Er forderte "einfache pragmatische Lösungen, die uns in Europa voranbringen". Unicredit wolle Investoren./stw/eas/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14231

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
13,09 EUR
-1,24 %
Datum :
13.12.19
5,47 EUR
0,53 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr