United Power Technology: Erster Kurs bei 9,10 Euro

Freitag, 10.06.11 10:07
United Power Technology: Erster Kurs bei 9,10 Euro
Bildquelle: fotolia.com

Eschborn (aktiencheck.de AG) - Der erste Kurs der Aktien der United Power Technology AG (ISIN DE000A1EMAK2/ WKN A1EMAK) lag am heutigen Freitag bei 9,10 Euro und damit leicht über dem Ausgabepreis.

Der in China tätige Stromgeneratoren-Spezialist gab am späten Mittwoch bekannt, dass er gemeinsam mit dem Global Co-ordinator, Lead Manager und Bookrunner der Transaktion Kepler Capital Markets S.A. und den Co-Lead Managers biw Bank für Investments und Wertpapiere AG und Erste Group Bank AG (ISIN AT0000652011/ WKN 909943) den Platzierungspreis für die im Rahmen des Börsengangs angebotenen Aktien auf 9,00 Euro festgelegt hat.

Den Angaben zufolge wurden im Rahmen des Börsengangs insgesamt 2.300.000 auf den Inhaber lautende Stammaktien ohne Nennbetrag (Inhaberstückaktien) aus einer Wertpapierleihe der Altaktionäre, die mit einer Kapitalerhöhung unterlegt wird, platziert. Der Gesellschaft wird aus der Platzierung ein Bruttoemissionserlös in Höhe von rund 20,7 Mio. Euro zufließen. Der Anteil des Streubesitzes wird nach Lieferung der Aktien vor Eintragung der Kapitalerhöhung rund 26 Prozent und nach Eintragung der Kapitalerhöhung 21 Prozent betragen.

Aktuell notiert der Anteilsschein von United Power Technology bei 8,95 Euro. (10.06.2011/ac/n/nw)

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

OTS: Fraport AG / Fraport-Verkehrszahlen im November 2019: Rückläufige ...

Fraport-Verkehrszahlen im November 2019: Rückläufige Verkehrsentwicklung in Frankfurt Frankfurt (ots) - Streiks mindern Verkehrsaufkommen in Frankfurt / Zuwächse an fast allen BeteiligungsflughäfenIm ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14213

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
32,81 EUR
0,00 %
Datum :
12.12.19
0,04 EUR
188,00 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr