Universal Protocol Alliance begrüßt BitGo

Freitag, 07.12.18 03:24
Universal Protocol Alliance begrüßt BitGo
Bildquelle: iStock by Getty Images
SAN FRANCISCO –

BitGo, der Marktführer für institutionelle Kryptowährungs-Finanzdienstleistungen, wird die Universal-Protocol-Plattform und ihre Token-Familie unterstützen. Die UP-Plattform ermöglicht es, dass alle Kryptowährungen durch die Einführung von Universal-Token in einem einzigen Netzwerk zugänglich werden. Die erste Reihe von Token, die unterstützt werden, umfasst die Universal-Bitcoins (eine auf Ethereum basierende Version von Bitcoin) und zwei Stablecoins -- den Universal Dollar (UPUSD) und den Universal Euro (UPEUR). Diese interoperablen Token werden in einem vollständig transparenten Prozess auf der Blockchain geprägt.

„Wir freuen uns, einen Standard zu unterstützen, der dazu beitragen kann, die Krypto-Community voranzubringen, indem wir Fragen der Interoperabilität und des Schutzes von Krypto-Assets lösen“, so Mike Belshe, CEO, BitGo.

Derzeit existieren digitale Assets wie Bitcoin und Ethereum auf separaten Blockchain-Plattformen und können nicht miteinander interagieren. Dies führt zu erheblichen Ineffizienzen, da separate Blockchain-Projekte ohne komplexe und oft kostspielige Workaround-Lösungen nicht sinnvoll zusammenarbeiten können. Dies hat bisher die Innovation von Blockchain und die Realisierung seines enormen Potenzials, ein breites Spektrum von Wirtschafts-, Sozial- und Industriesektoren grundlegend zu zerschlagen, stark behindert. Die UP-Plattform versucht, dieses Problem zu lösen und durch die Einführung von Universal-Token alle Kryptowährungen in einem einzigen Netzwerk zugänglich zu machen. Die UP-Plattform, die kürzlich eine frühe Unterstützung durch eine Gruppe von führenden institutionellen Investoren angekündigt hat, dient als Drehscheibe für die Erstellung und Verwaltung von „Universal“-Token und Benutzerfeatures, die die Annahme der Krypto-Währungen von Massenbenutzern fördern werden.

Die Universal-Plattform wird von der UP Alliance gegründet, einer Gruppe von bahnbrechenden Blockchain-Unternehmen, deren Mission es ist, wichtige Bausteine für die Unterstützung der nächsten 100 Millionen Kryptobenutzer bereitzustellen. Zu den Gründungsmitgliedern der Koalition gehören Uphold, Cred, Blockchain at Berkeley, Brave und das FBG-Kapital.

„Wir freuen uns sehr, dass BitGo den Universal-Plattform-Standard und seine Token-Familie unterstützt“, so Dan Schatt, Vorsitzender der UP Alliance. „BitGos Erfahrung und Denkweise werden dazu beitragen, dass die Allianz ihre Dienstleistungen so weit wie möglich ausbaut, um die wachsende Einzelhandels- und institutionelle Krypto-Community zu unterstützen.“

„Die Anfänge des Internets waren der heutigen Blockchain-Welt sehr ähnlich, mit vielen verschiedenen Technologieplattformen, die fragmentiert und unfähig waren, miteinander zu kommunizieren“, so JP Thieriot, Präsident von UP Alliance und Mitbegründer von Uphold. „Wir glauben, dass die Universal-Protocol-Plattform eine Technologie ist, die das Potenzial hat, Blockchain-Technologien zu verbinden, ähnlich wie der Durchbruch der TCP- und IP-Protokolle, die das Internet zur Massenakzeptanz gebracht haben.“

Die UP-Plattform wird den Wert ihrer verwahrten Vermögenswerte in Echtzeit auf einer öffentlichen Blockchain preisgeben. Die Reserve wird ebenfalls vierteljährlichen Audits durch Dritte unterzogen, die mit der Gemeinschaft geteilt werden, um die finanzielle Solidität des Proxy-Token-Ökosystems nachzuweisen.

Die Plattform wird eine neue Welt von tokenisierten digitalen Assets ermöglichen – von Universal Blockchains wie Bitcoin über Universal Securities bis hin zu Universal Private Equity – und die sofortige und nahtlose Umwandlung verschiedener Wertformen ermöglichen. Auf diese Weise wird die UP-Plattform das riesige und unerschlossene Blockchain-Potenzial erschließen, um die Art und Weise zu verändern, wie Einzelpersonen und Unternehmen Werte speichern und übertragen, wobei Universal-Token die nächste Generation des digitalen Geldes darstellen.

Erfahren Sie mehr unter www.universalprotocol.io

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


News und Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende

GESAMT-ROUNDUP: Bund greift Bahn-Management an - Nach Tarifpaket keine StreiksBERLIN - Die Bundesregierung erhöht angesichts der Pannen bei der Deutschen Bahn den Druck auf das Management und ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 4942

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Geopolitische Unsicherheiten helfen!
  • Goldpreis kämpft mit 1200 US-Dollar!
  • Glänzt die Barrick-Aktie bald wieder?
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr