Patrizia Immobilien Aktie
WKN: PAT1AG ISIN: DE000PAT1AG3
aktueller Kurs:
19,84 EUR
Veränderung:
-0,17 EUR
Veränderung in %:
-0,86 %
weitere Analysen einblenden

Unlimited Turbo Long Zertifikat auf PATRIZIA Immobilien: Der pure Wahnsinn! - Zertifikateanalyse

Mittwoch, 14.11.18 16:00
Unlimited Turbo Long Zertifikat auf PATRIZIA Immobilien: Der pure Wahnsinn! - Zertifikateanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Lauda-Königshofen (www.zertifikatecheck.de) - Maciej Gaj von "boerse-daily.de" stellt in seiner aktuellen Veröffentlichung das Unlimited Turbo Long Zertifikat (ISIN DE000MF81AK8 / WKN MF81AK) von Morgan Stanley auf die Aktie von PATRIZIA Immobilien (ISIN DE000PAT1AG3 / WKN PAT1AG) vor.

Getrieben von guten Quartalszahlen habe sich das Papier der Immobilienfirma PATRIZIA Immobilien nach einem anfänglichen Verlust von über 6 Prozent intraday wieder merklich erholt und an seinen gestrigen Schlussstand anknüpfen können. Das spreche von Vertrauen unter den Anlegern, die sollten auch allen Grund bei dem festen Ergebnis haben.

Zudem notiere das Wertpapier nach einem Kursverlust in 2018 von über 50 Prozent aktuell wieder an seiner oberen Trendkanalbegrenzung und versuche sich intraday an einem Ausbruch darüber. Sollte dieses Kunststückchen tatsächlich noch im heutigen Handelsverlauf gelingen, werde ein Kaufsignal aufgestellt und biete weitere Anstiegschancen für das Papier von PATRIZIA Immobilien. Ob sich jedoch die im November an den Tag gelegte Aufwärtsdynamik weiter fortsetze, müsse sich erst noch zeigen, dafür würden sich aber die Kursziele auf der Oberseite recht gut auswerten lassen und hervorragende Handelsgelegenheiten bieten.

Ausgehend von einem nachhaltigen Kursanstieg der PATRIZIA Immobilien-Aktie über das Niveau von mindestens 19,00 Euro, könnte ein Kaufsignal weitere Käufer mobilisieren und das Papier in den Bereich von 19,65 Euro und somit die Augusthochs vorantreiben. Darüber bestünde sogar die Möglichkeit an die Jahreshochs von 21,22 Euro anzuknüpfen. Ein Investment beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat biete bei vollständiger Umsetzung der Strategie eine Rendite von gut 83 Prozent, die Verlustbegrenzung sollte sich vorsichtshalber aber noch unterhalb von 18,40 Euro aufhalten.

Sollte sich die Aktie von PATRIZIA Immobilien hingegen und vor allem unerwartet unter das Niveau des 200-Tage-Durchschnitts von 17,41 Euro abwärts begeben, stünde kurzfristiges Abwärtspotenzial bis in den Bereich von 16,50 Euro bereit. Dies würde jedoch die Bemühungen der Bullen aus den letzten Tagen vollkommen negieren, weitere Verluste auf 15,43 Euro wären dann durchaus vorstellbar. Im Zuge dessen, könnten sogar die Jahrestiefs bei 14,60 Euro einem Test zum Opfer fallen.

Aktuell sei es etwas zu früh, um direkte Positionen über das Unlimited Turbo Long Zertifikat aufzubauen. Erst sollte PATRIZIA Immobilien einen handfesten Tagesschlusskurs oberhalb der Kursmarke von mindestens 19,00 Euro etablieren, bevor Long-Positionen eröffnet würden. Ziele würden sich um 19,65 Euro, darüber bei 20,00 und schließlich bei 21,22 Euro ausmachen lassen. Bei Umsetzung der gesamten Wegstrecke biete der vorgestellte Schein eine Renditechance von bis zu 83 Prozent, eine Verlustbegrenzung sollte sich dann aber noch unterhalb von 18,40 Euro aufhalten. Als Anlagehorizont würden bis zu zwei Monate einkalkuliert werden müssen. (14.11.2018/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Immobilieninvestor Patrizia erhöht Dividende

AUGSBURG (dpa-AFX) - Der Immobilieninvestor Patrizia will seinen Aktionären mehr Geld ausschütten. Das SDax-Unternehmen will für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende von 27 Cent zahlen und ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 |

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • BaFin verhängt Leerverkaufsverbot!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr