Unlimited Turbo-Optionsschein auf Adyen: Fulminantes IPO - Optionsscheineanalyse

Donnerstag, 21.06.18 11:30
Unlimited Turbo-Optionsschein auf Adyen: Fulminantes IPO - Optionsscheineanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.optionsscheinecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe einen Unlimited Turbo-Optionsschein (ISIN DE000CA3H287 / WKN CA3H28) von der Commerzbank auf die Adyen-Aktie (ISIN NL0012969182 / WKN A2JNF4) vor.

Mit großer Spannung sei der Börsengang von Adyen erwartet worden. Der Technologiekonzern, der weltweit Zahlungsdienstleistungen anbiete, habe am 13. Juni den Handel an der Euronext Amsterdam aufgenommen. Basierend auf dem Ausgabepreis von 240 Euro je Aktie habe die Marktkapitalisierung von Adyen rund 7,1 Mrd. Euro betragen. Damit habe sich der Konzern zum größten Tech Unicorn-IPO der vergangenen fünf Jahre in Europa entwickelt. Mit dem Listing festige die Euronext ihre Position als führender europäischer Börsenplatz für schnell wachsende Technologiefirmen - seit dem Jahr 2014 habe die Euronext bereits fast 100 IPOs verzeichnet.

Der Börsengang von Adyen habe den Alteigentümern 947 Mio. Euro eingebracht, wobei der Ausgabepreis mit 240 Euro am oberen Ende der Preisspanne gelegen habe. Nach Handelseröffnung sei der Kurs auf 400 Euro nach oben geschnellt - ein Plus von zwei Dritteln gegenüber dem Emissionspreis. Adyen habe es damit aus dem Stand auf einen Börsenwert von mehr als 14 Mrd. Euro gebracht. In der Spitze sei die Notiz sogar bis auf 503,90 Euro geklettert, ehe Gewinnmitnahmen einsetzten.

Interessant: Dem Unternehmen selbst seien aus dem IPO keine Mittel zugeflossen. Der Anbieter von vor allem Online-Zahlungslösungen, der 2017 gut 1,1 Mrd. Dollar Umsatz erzielt habe, könne sein Wachstum selbst finanzieren. Zu den Kunden des Konkurrenten von Wirecard und PayPal würden unter anderem die Internetkonzerne Facebook, Netflix und eBay gehören. Bei Letzterem habe Adyen vor kurzem PayPal als bevorzugten Bezahldienst abgelöst. Zwar stecke im Aktienkurs schon eine gehörige Portion Zukunftsmusik. Wer dennoch auf eine Erfolgsstory wetten möchte, könne das mit einem Turbo der Commerzbank tun. (Ausgabe 24/2018) (21.06.2018/oc/a/a)


Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Braunkohle: Grünen in Sachsen empfehlen Lösung wie in Brandenburg

DRESDEN (dpa-AFX) - Der sächsische Grünen-Politiker Gerd Lippold hat den geplanten Verzicht auf neue Tagebaue und Tagebauerweiterungen in Brandenburg begrüßt und in Sachsen zur Nachahmung empfohlen. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13180

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.10.19
630,80 EUR
-1,13 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr