VERMISCHTES: Verletzte bei starkem Taifun in Japan

Donnerstag, 15.08.19 14:58
VERMISCHTES: Verletzte bei starkem Taifun in Japan
Bildquelle: iStock by Getty Images
TOKIO (dpa-AFX) - Ein starker Taifun hat den Verkehr im Westen Japans lahmgelegt und Dutzende Menschen verletzt. Ein 82 Jahre alter Mann fiel an einer Anlegestelle der Provinz Hiroshima ins Meer. Er starb später im Krankenhaus, wie Medien berichteten. Mindestens 28 Menschen erlitten Verletzungen. Mehrere Tausend Bewohner mussten sich vor der Gefahr von Erdrutschen und Überflutungen in Folge massiver Regenfälle in Sicherheit bringen. Hunderte Flüge wurden gestrichen, und auch der Bahnverkehr musste wegen der Sturmböen teils stark eingeschränkt werden - und das zu einer Zeit, da Millionen von Japanern aus den Ferien anlässlich des buddhistischen Ahnenfestes Obon heimkehrten.

Der Taifun "Krosa" traf nahe Kure in der Provinz Hiroshima auf Land und zog in nordöstliche Richtung zum Japanischen Meer. Dort werde er bis Samstag abklingen, wie die nationale Wetterbehörde berichtete. Beim zehnten Taifun der Saison wurden im Zentrum Windgeschwindigkeiten von 126 Kilometern in der Stunde gemessen./ln/DP/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

Newmont Goldcorp Provides Update on Peñasquito Mine in Mexico

DENVER – Newmont Goldcorp Corporation (NYSE: NEM, TSX: NGT) (Newmont Goldcorp or the Company) announced that the dialogue sponsored by the government of Mexico to resolve issues with a ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12658

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.09.19
212,00 EUR
0,88 %
Datum :
13.09.19
151,20 EUR
0,13 %
Datum :
13.09.19
230,10 EUR
0,09 %
Datum :
15.09.19
93,98 EUR
0,00 %
Datum :
13.09.19
39,52 EUR
0,71 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr