VIRUS/Kritik aus Bayern: EU-Kommissionschefin wehrt sich gegen Söder

Samstag, 28.03.20 11:21
Newsbild
Bildquelle: fotolia.com
BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wehrt sich gegen Kritik des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder an ihrer Amtsführung in der Corona-Krise. Sie erhalte von den EU-Staats- und Regierungschefs viel Anerkennung, sowohl für ihr Grenzmanagement in Europa als auch für die rasche Ermöglichung milliardenschwerer Staatshilfen, sagte von der Leyen der Deutschen Presse-Agentur in Brüssel.

"Das kommt übrigens vielen Unternehmen in Bayern auch zugute", betonte die CDU-Politikerin. "Das Vertrauen der Mitgliedsstaaten ist da. Deswegen wurde die Kommission vom Rat mit der Exit-Strategie und dem Wiederaufbauplan betraut. Das spricht für sich."

CSU-Chef Söder hatte der EU-Kommission in der Corona-Krise Untätigkeit vorgeworfen. "Eigentlich wäre diese Krise jetzt die Stunde Europas und die Stunde der EU-Kommission. Aber es ist merkwürdig still in Brüssel", sagte der CSU-Chef dem "Spiegel". Jetzt wäre die Kommission gefragt, auch zur Öffnung des Grenzverkehrs. "Wir müssen derzeit alles bilateral lösen", sagte Söder.

Von der Leyen hatte sich zuletzt immer wieder für die Lockerung von Grenzkontrollen eingesetzt und sogenannte Grüne Spuren für Lastwagen vorgeschlagen, damit wichtige Fracht nicht in langen Staus blockiert wird. "Wir haben in der Kommission geduldig und mit überzeugenden Argumenten dagegen gearbeitet", sagte sie. "Und jetzt fließt der Verkehr weitgehend wieder über die von uns neu eingeführten grünen Korridore." Noch laufe nicht alles rund, aber doch deutlich besser./vsr/DP/men



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

ROUNDUP/Aktien Europa: Gewinne - Konjunkturdaten stützen

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die wichtigsten europäischen Aktienindizes sind am Montag mit Gewinnen aus dem Handel gegangen. Zum Start hatten Kursgewinne in Asien für gute Stimmung gesorgt. Diese ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14509 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr