VIRUS: Litauen stellt Flug- und Fährverkehr ein

Mittwoch, 01.04.20 16:48
Newsbild
Bildquelle: Fotolia
VILNIUS (dpa-AFX) - Litauen setzt im Kampf gegen eine weitere Ausbreitung des Coronavirus den internationalen Personenverkehr aus. Die Regierung in Vilnius untersagte am Mittwoch den Flug- und Fährverkehr. Die Maßnahme gelte nach Angaben von Gesundheitsminister Aurelijus Veryga ab dem 4. April. Ausgenommen von dem Verbot ist eine Fährverbindung zwischen der Ostseestadt Klaipeda und Kiel in Schleswig-Holstein. Für den Warenverkehr bleiben die bereits zuvor für Ausländer geschlossenen Grenzen offen.

Litauen verzeichnete bislang 484 bestätigte Coronavirus-Infektionen und sieben Todesfälle. Die Regierung in Vilnus hat den Notstand ausgerufen und das gesamte baltische EU-Land bis zum 13. April unter Quarantäne gestellt. Bis auf Apotheken und Lebensmittelmärkte sind alle Geschäfte geschlossen, der Schulbetrieb ist auf Fernunterricht umgestellt. Öffentliche Veranstaltungen sind untersagt und Ansammlungen von mehr als zwei Personen nicht mehr erlaubt.

Wer die Ausgangsbeschränkungen und anderen Coronavirus-Regeln in Litauen missachtet, muss künftig mit höheren Strafen rechnen. Das Parlament in Vilnius erhöhte am Mittwoch die Geldbußen für Verstöße drastisch - für Privatpersonen können sie nun zwischen 500 und 1 500 Euro und für Unternehmen zwischen 1 500 und 6 000 Euro liegen. Einer von der Regierung ebenfalls vorgeschlagenen Erhöhung der Haftstrafe für Personen, die sich nachweislich einer Ausbreitung des Virus schuldig machten, stimmten die Abgeordneten nicht zu.

Zuvor hatte auch die Regierung des benachbarten Lettland höhere Geldbußen für Verstößen von bis zu 2 000 Euro für Privatpersonen und bis zu 5 000 Euro für Unternehmen beschlossen. Die Gesetzesänderungen seien nötig, damit die Polizei "scharfe Zähne" im Falle einer Missachtung der Vorschriften habe, sagte Regierungschef Krisjanis Karins im Fernsehen. Das Parlament muss dem noch zustimmen./awe/DP/nas



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

EQS-Adhoc: IGEA disclosed its Annual Report 2019

EQS Group-Ad-hoc: IGEA Pharma N.V. / Key word(s): Annual Results IGEA disclosed its Annual Report 2019 31-May-2020 / 22:56 CET/CEST Release of an ad hoc announcement pursuant to Art. 53 ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14500 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr