VIRUS/Türkei liefert Material nach Italien und Spanien

Mittwoch, 01.04.20 15:26
LED Tafel an Außenbereich eines Gebäudes
Bildquelle: iStock by Getty Images
ISTANBUL (dpa-AFX) - Die Türkei hat zur Bekämpfung des Coronavirus Ausrüstung in die von der Pandemie hart getroffenen Länder Italien und Spanien geschickt. Das Verteidigungsministerium in Ankara teilte am Mittwoch mit, dass ein Transportflugzeug des Militärs auf Anweisung von Präsident Recep Tayyip Erdogan Masken, Schutzbrillen, Schutzanzüge und Desinfizierungsflüssigkeit ausliefere. Zu den Mengen machte das Ministerium keine Angaben. Das Material sei unter anderem in Einrichtungen des Militärs hergestellt worden.

Auf Bildern war zu sehen, dass auf die Kartons auch eine Botschaft aufgeklebt war: ein dem persischsprachigen Dichter Dschalaluddin Rumi zugeschriebener Satz, der ins Türkische, Italienische und Spanische übersetzt worden war: "Da sind viele Hoffnungen nach Verzweiflung. Da sind viele Sonnen nach Dunkelheit."

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg lobte die Initiative auf Twitter und sprach von "Nato-Solidarität in Aktion". Er sei stolz zu sehen, wie sich Alliierte gegenseitig unterstützten.

In Italien gab es bisher mehr als 12 000 Todesfälle durch das neuartige Coronavirus. In Spanien sind mehr als 9000 Menschen gestorben. In der Türkei lag die Zahl der offiziell erfassten Todesopfer durch die vom Virus verursachten Lungenkrankheit Covid-19 am Dienstagabend bei 214. Bisher wurden in dem Land mit 83 Millionen Einwohnern rund 92 000 Tests durchgeführt./erg/DP/fba



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

ROUNDUP: Werbewirtschaft rechnet wegen Corona mit Umsatzrückgängen

BERLIN (dpa-AFX) - Die Werbewirtschaft in Deutschland rechnet wegen der Coronavirus-Krise für dieses Jahr mit deutlich weniger Umsätzen als 2019. Für 2020 gehe man vorläufig von einem Rückgang ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14556 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr