VIRUS/Zahl der Toten in Frankreich steigt - 16-Jährige stirbt

Donnerstag, 26.03.20 21:16
Aktien Graph
Bildquelle: iStock by Getty Images
PARIS (dpa-AFX) - Die Zahl der Todesfälle nach einer Infektion mit dem Coronavirus ist in Frankreich weiter stark gestiegen. Innerhalb von 24 Stunden habe es 365 neue Fälle gegeben, sagte Gesundheitsdirektor Jérôme Salomon am Donnerstag in Paris. Damit liege die Zahl nun bei 1696. Erstmals sei in Frankreich auch eine Jugendliche unter den Todesopfern - die 16-jährige Covid-19-Patientin sei in der Region Paris gestorben, so Salomon.

Den Angaben zufolge befinden sich derzeit 3375 Patientinnen und Patienten mit schweren Krankheitsverläufen auf Intensivstationen. Die Zahl der bestätigten Infektionen ist um rund 4000 Fälle auf 29 155 gestiegen./nau/DP/fba



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

Cornerstone Helps K-12 Teachers Transition to Online Learning

SANTA MONICA, Calif. – Cornerstone OnDemand, Inc. (NASDAQ:CSOD), a global leader in people development solutions, in partnership with the Cornerstone OnDemand Foundation, today released ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13393 ►

Im Fokus

Aktueller Chart
  • "Corona-Rabatt" nutzen?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr