Verhandlungen der Koalition über Klimastrategie dauern an

Freitag, 20.09.19 11:50
Verhandlungen der Koalition über Klimastrategie dauern an
Bildquelle: Fotolia
BERLIN (dpa-AFX) - Die Verhandlungen der Koalitionsspitzen über eine Klimastrategie haben am Freitagvormittag weiter angedauert. Wie die Deutsche Presse-Agentur aus Unionskreisen erfuhr, soll es einen Kompromiss geben, der ein moderates Vorgehen bei der Verteuerung von Benzin, Öl und Heizöl vorsieht - und wie von der Union gefordert offensive Förderprogramme. Weiterhin Streit gebe es aber um den Gesamtkomplex der Finanzen.

Union und SPD beraten seit dem frühen Donnerstagabend im Kanzleramt. Am Freitagmorgen hatten sich Hinweise auf eine bevorstehende Einigung verdichtet.

Der Beginn der geplanten entscheidenden Sitzung des Klimakabinetts wurde am Morgen wegen der ungewöhnlich lange andauernden, pausenlosen Verhandlungen von 11.00 Uhr auf 13.00 Uhr verschoben. Gegen 14.30 Uhr finde im Anschluss eine Pressekonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU), Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (SPD) sowie den Partei- und Fraktionschefs von CDU, CSU und SPD statt, wie die Bundesregierung mitteilte./tam/bk/ctt/hoe/ted/DP/fba



Quelle: dpa-AFX


News und Analysen

TAGESVORSCHAU: Termine am 24. Oktober 2019

FRANKFURT (dpa-AFX) - Wirtschafts- und Finanztermine am Donnerstag, den 24. Oktober:^ 06:00 SWE: Volvo Car, Q3-Zahlen 06:00 CHE: Bucher, Q3-Umsatz 06:30 CHE: Schindler, Q3-Zahlen 07:00 DEU: ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 13289

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Vorwürfe der Financial Times!
  • Erneuter Kurseinbruch!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können

Was wir vom Fußball über die Aktienauswahl lernen können
Jetzt rollt in der 1. Bundesliga wieder der Ball. An vielen Stammtischen wird dann fleißig auf die Ergebnisse der einzelnen Partien gewettet, und natürlich gehört auch der obligatorische Meistertipp zum Auftakt jeder Bundesliga-Saison dazu.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr