Gerry Weber Aktie
WKN: 330410 ISIN: DE0003304101
aktueller Kurs:
0,47 EUR
Veränderung:
-0,06 EUR
Veränderung in %:
-10,61 %
weitere Analysen einblenden

Verlust von Gerry Weber wegen Abschreibungen noch höher als befürchtet

Montag, 14.01.19 13:09
Verlust von Gerry Weber wegen Abschreibungen noch höher als befürchtet
Bildquelle: fotolia.com
HALLE (dpa-AFX) - Wertberichtigungen im Segment Hallhuber haben den kriselnden Modekonzern Gerry Weber im abgelaufenen Geschäftsjahr noch tiefer in die roten Zahlen gedrückt als befürchtet. Angesichts der Geschäftsplanung von Hallhuber sowie einer Anpassung der Bewertung des finnischen und norwegischen Geschäfts ergebe sich ein Wertberichtigungsbedarf von insgesamt 44,2 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Montag in Halle/Westfalen mitteilte. Daher dürfte im abgelaufenen Geschäftsjahr 2017/18 ein Verlust vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 192,3 Millionen Euro angefallen sein. Bisher war Gerry Weber von einem Fehlbetrag von 148,1 Millionen Euro ausgegangen.

Ohne Berücksichtigung von Sondereffekten im Zusammenhang mit der Konzernrestrukturierung und Wertberichtigungen geht das Management weiter von einem operativen Minus von 15,5 Millionen Euro aus nach einem Plus von fast 20 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Die endgültigen Zahlen sollen am 28. Februar veröffentlicht werden.

Der Modekonzern mit den Kernmarken Gerry Weber, Hallhuber, Samoon und Taifun hatte im November einen verschärften Sanierungskurs mit einem massiven Stellen- und Filialabbau angekündigt. So sollen weltweit 900 von 6500 Arbeitsplätze und bis zu 200 Filialen wegfallen. Der Aktienkurs hatte sich daraufhin ein wenig erholt, war zuletzt aber wieder stark gefallen.

Am Montag nun schwankte der Kurs stark um den Freitagsschluss. Zuletzt ging es um rund 4 Prozent auf 2,67 Euro aufwärts. Zum Vergleich: Zu den besten Zeiten im Jahr 2014 hatten die Papiere fast 40 Euro gekostet./mis/mne/jha/



Quelle: dpa


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

DGAP-Stimmrechte: Gerry Weber International AG (deutsch)

GERRY WEBER INTERNATIONAL AG: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung^ DGAP Stimmrechtsmitteilung: Gerry Weber International AG GERRY WEBER INTERNATIONAL ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 9

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie bricht erneut ein!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt wieder ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr