Marktübersicht

Dax
12.551,00
-0,07%
MDax
25.398,00
-0,13%
BCDI
141,16
-0,45%
Dow Jones
22.370,80
0,18%
TecDax
2.398,75
0,51%
Bund-Future
161,06
0,01%
EUR-USD
1,20
0,34%
Rohöl (WTI)
50,01
-0,64%
Gold
1.310,68
0,22%

Credit Suisse SICAV One (Lux) Equity Global Security

Typ: Fonds
WKN: A1T79B
ISIN: LU0909471251
zur Watchlist zum Portfolio
13:01 16.08.17

Vermögensprofi: Security-Investments? Aber sicher! - Fondsnews

Wien (www.fondscheck.de) - Nicht nur der Internationale Währungsfonds (IWF) hat kürzlich vor massiven Gefahren für die Finanzstabilität gewarnt, so die Experten von "FONDS professionell".

Sie würden laut IWF vor allem durch Cyberattacken drohen. Der weltweit entstehende Schaden liege laut Schätzungen zwischen 250 Milliarden US-Dollar und 1 Billion US-Dollar jährlich.

Solche Gefahren würden allerdings vor allem im Mittelstand noch immer unterschätzt. Das lege zumindest eine Befragung der Gothaer Versicherung nahe. Nach wie vor seien es die klassischen Risiken wie Einbruch, Diebstahl und Vandalismus, die von kleinen und mittleren Unternehmen als besonders bedrohlich und wahrscheinlich empfunden würden.

Dass die Gefahr von Hacker-Attacken schon heute durchaus virulent sei, würden konkrete Zahlen belegen. Den britischen Konsumgüterhersteller Reckitt Benckiser habe der jüngste Cyberangriff mehrere Millionen Euro gekostet. Als eine Konsequenz daraus erwarte der Markenhersteller für das zweite Quartal einen organischen Umsatzrückgang von zwei Prozent, ohne die Cyberattacke hätten die Verkaufserlöse stagniert. Dem Beiersdorf-Konzern aus Hamburg gehe es ähnlich, nachdem auch der Pflegeprodukthersteller Ende Juni Opfer einer Cyberattacke geworden sei. "Der Angriff wird uns viele Millionen kosten", habe dazu einer der Top-Manager des Unternehmens erklärt.

"Daten sind ein begehrtes Diebesgut geworden", erkläre in diesem Zusammenhang Michael Gollits, Vorstand des Frankfurter Vermögensverwalters von der Heydt & Co.. "Angriffe auf Rechenzentren machen Unternehmen zunehmend verwund- und erpressbar." Hinzu komme, dass mit dem wachsenden Wohlstandsgefälle zwischen Industrienationen und den ärmsten Regionen der Welt extreme politische und religiöse Ideen einen fruchtbaren Boden fänden.

Vor diesem Hintergrund empfehle Gollits Investments in Firmen, die einen erheblichen Umsatzanteil mit sicherheitsrelevanten Leistungen erzielen würden. Der CS Global Security Equity Fund (ISIN LU0909471251 / WKN A1T79B) beispielsweise investiere in Firmen wie Wirecard, Thermo Fischer oder Mettler-Toledo. Gollits gefalle an dem Fonds die hohe sektorale und regionale Streuung. Außerdem verfüge das Investmentteam über unterschiedliche Branchenspezialisierungen, so der Vermögensverwalter.

Die beiden von dem Frankfurter Vermögensverwalter gemanagten Strategiefonds, ein defensiver und ein ausgewogener Mischfonds, seien im vergangenen Jahr hinter Vergleichsindex und Peergroup zurückgeblieben. Im Verlauf dieses Jahres hätten es beide Fonds geschafft, beide Messlatten hinter sich zu lassen. (News vom 15.08.2017) (16.08.2017/fc/n/s)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

16:19 Uhr Norwegischer Staatsfonds mehr als eine Billion Dollar wert
15:21 Uhr M&G plant Änderungen am M&G Global Basics Fund - Fondsnews
13:53 Uhr Neue ETFs: Sechs US-Branchen - ETF-News
11:00 Uhr Candriam Investors Group legt neuen Anleihenfonds auf - Fondsnews
10:02 Uhr Vontobel: Mit klarer Haltung in die Zukunft - Fondsnews
18.09.17 GAM gewinnt Adrian Gosden für die Lancierung eines neuen UK Equity Income Fonds - Fondsnews
18.09.17 Nachhaltiger Swisscanto-Wasserfonds ist ein Jahrzehnt auf Kurs - Fondsnews
18.09.17 BCDI: Mit dem BCDI-Aktienfonds langfristig ein Vermögen aufbauen - Fondsnews
18.09.17 AKH-H Rechtsanwälte verhelfen Anleger zu seinem Recht - LG Hamburg verurteilt Credit Suisse - Fondsnews
18.09.17 LG Frankfurt verurteilt Commerzbank bezüglich drei Fonds-Beteiligungen - Urteil wird rechtskräftig -...
15.09.17 BVI: Fondsneugeschäft zieht im Juli wieder etwas an
15.09.17 Axxion schließt Nebenwertefonds - ein bisschen - Fondsnews
15.09.17 BaFin News: Häufige Fragen zu Pensionsfonds
14.09.17 Börsenprofessor Otte geht unter die Zocker - Fondsnews
14.09.17 Thorsten Schrieber verantwortet Fondsvertrieb und Marketing bei der DJE Kapital AG - Fondsnews
14.09.17 Anleihen-Fonds: HAIG MB Flex Plus gehört zu den Besten der Kategorie "Mischfonds Global konserativ" -...
13.09.17 Morningstar entzieht mehreren Dickschiffen das Analysten-Rating - Fondsnews
13.09.17 Aramea Rendite Plus erhöht die Ausschüttung auf 6,35 EUR pro Anteilschein für das Geschäftsjahr 2017 -...
13.09.17 EU einigt sich auf Ausweitung des Investitionsfonds
13.09.17 Aberdeen Standard Investments Stellungnahme zu MiFID II: Übernahme der Researchkosten - Fondsnews
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 265

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Positive Analysten-Kommentare beflügeln!
  • Ist die Aktie jetzt wieder günstig?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.