WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Der nächste Versuch? - Optionsscheinenews

Freitag, 18.01.19 10:34
WAVE Unlimited-Optionsscheine auf DAX: Der nächste Versuch? - Optionsscheinenews
Bildquelle: fotolia.com
Frankfurt (www.optionsscheinecheck.de) - X-markets by Deutsche Bank hat u. a. den WAVE Unlimited Call (ISIN DE000DT96QK2 / WKN DT96QK) und den WAVE Unlimited Put (ISIN DE000DS4YRW4 / WKN DS4YRW) auf den DAX (ISIN DE0008469008 / WKN 846900) emittiert, wie aus der Veröffentlichung "X-press Trade" der Deutschen Bank hervorgeht.

Der deutsche Leitindex habe sich am gestrigen Donnerstag eine Auszeit genommen und damit die Gewinne aus den vorangegangenen Sitzungen konsolidiert. Im Top sei es dabei - in einem insgesamt eher spannungsarmen Handelsverlauf - bis auf 10.929 hinaufgegangen, während das Tagestief bei 10.822 zu finden gewesen sei. Das heiße:

Nach oben riegele weiterhin die runde 11.000er-Barriere das Kursgeschehen ab. Erst nach einem Ausbruch über diese Hürde (der mit Blick auf die festere Vorbörse heute möglich werden könnte) dürfte sich der Raum eröffnen, den die Blue Chips für eine Fortsetzung der kleinen Jahresanfangsrally bis zum Oktober-Tief bei 11.051 sowie den Widerstandszonen bei 11.100 und 11.200 benötigen würden.

Nach unten stütze dagegen weiterhin die 10.800er-Schwelle, die zusammen mit der unteren Begrenzung des 2018er-Abwärtstrendkanals eine wichtige Haltestelle darstelle. Eine Etage tiefer biete sich die Volumenspitze bei 10.650 als Unterstützung an, bevor die Kurse bei 10.600/10.500 auf die nächste markante Haltezone treffen würden. Ein Pullback an dieses Niveau könnte zudem die Ausbildung eines inversen SKS-Musters zur Folge haben, womit auf diesen Bereich besonders geachtet werden sollte!

Anleger, die steigende DAX-Kurse erwarten würden, könnten mit dem WAVE Unlimited Call der Deutschen Bank auf ein solches Szenario setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Call) habe eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 9.392,91 Punkten ausgestattet. Der aktuelle Hebel liege bei 6,84. Der Basispreis betrage 9.392,91. Der Kurs liege bei 15,97 (Stand: 18.01.2019, 08:31:59). Wer aber als spekulativer Anleger eher short-orientiert sei, könnte mit dem WAVE Unlimited Put der Deutschen Bank (aktueller Hebel: 6,03, Basispreis: 12.775,37, Kurs: 18,11 (Stand: 18.01.2019, 08:31:59) auf fallende Kurse setzen. Dieses Knock-Out-Produkt (Put) habe ebenfalls eine unbegrenzte Laufzeit und sei mit einer Knock-Out-Schwelle von 12.775,37 Punkten ausgestattet. (18.01.2019/oc/n/i)



Quelle: ac


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

GESAMT-ROUNDUP/Gesetzentwurf: Schulze will Ressorts zum CO2-Sparen zwingen

BERLIN (dpa-AFX) - Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) will andere Ressorts per Gesetz mit drohenden Einschnitten im Haushalt und Sofortprogrammen zum Klimaschutz zwingen. Sollten dem Bund ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10544