WDH/Post-Rivale Fedex mit starken Zahlen - Versand-Boom in Corona-Krise

Dienstag, 15.09.20 22:54
Hauszustellung von Paketen durch einen DHL-Mitarbeiter.
Bildquelle: Deutsche Post AG
(Wiederholung aus technischen Gründen)

MEMPHIS (dpa-AFX) - Der florierende Onlinehandel und Paketversand während der Corona-Pandemie haben dem US-Logistikriesen Fedex kräftige Geschäftszuwächse beschert. In den drei Monaten bis Ende August kletterten die Erlöse im Jahresvergleich um 13,5 Prozent auf 19,3 Milliarden Dollar (16,3 Mrd Euro), wie der Deutsche-Post-Konkurrent am Dienstag nach US-Börsenschluss in Memphis mitteilte. Der Nettogewinn legte von 745 Millionen auf 1,25 Milliarden Dollar zu.

Damit wurden die Prognosen der Analysten deutlich übertroffen. Bei Anlegern kamen die Quartalszahlen gut an, die Aktie legte nachbörslich zunächst stark zu. Einen Geschäftsausblick gab Fedex mit Verweis auf die anhaltend hohe Ungewissheit aufgrund der Pandemie weiterhin nicht ab. "Wir gehen aber davon aus, weiter von unserer starken Position auf den US- und den internationalen Paket- und Frachtmärkten zu profitieren", erklärte Finanzchef Alan B. Graf./hbr/DP/fba



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

ROSEN, RECOGNIZED INVESTOR COUNSEL, Announces Filing of Securities Class Action Lawsuit Against GoHealth, Inc.; Encourages Investors with Losses in Excess of $100K to Contact the Firm - GOCO

PR NewswireNEW YORK, Sept. 27, 2020NEW YORK, Sept. 27, 2020 /PRNewswire/ -- Rosen Law Firm, a global investor rights law firm, announces the filing of a class action lawsuit on behalf of ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15792 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
25.09.20
38,17 EUR
-0,29 %
Datum :
25.09.20
213,65 EUR
1,76 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr