Marktübersicht

Dax
12.994,00
0,02%
MDax
26.074,00
0,13%
BCDI
140,28
0,00%
Dow Jones
23.328,63
0,71%
TecDax
2.487,50
-0,41%
Bund-Future
161,50
-0,38%
EUR-USD
1,18
-0,56%
Rohöl (WTI)
51,96
0,81%
Gold
1.280,38
-0,76%

WISDOMTR.ENH.U.E.DLADZ

Typ: Fonds
WKN: A2AE1R
ISIN: DE000A2AE1R9
zur Watchlist zum Portfolio
12:59 09.06.16

WisdomTree führt Enhanced Commodity UCITS ETF im Xetra-Segment der Deutschen Börse ein - ETF-News

London (www.fondscheck.de) - WisdomTree, Anbieter von Exchange Traded Funds ("ETF") und Exchange Traded Products ("ETP"), gibt heute das Listing seines ersten WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF (ISIN DE000A2AE1R9 / WKN A2AE1R) (thesaurierend) im Xetra-Segment der Deutschen Börse bekannt (Ticker: WTIC), so WisdomTree Europe in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Investoren, die ausschließlich in US-Dollar anlegen möchten, können auf dieselbe Anteilsklasse an der Londoner Börse zurückgreifen (WCOA).

Viktor Nossek, Director of Research bei WisdomTree Europe, sagt dazu: "Investoren suchen zunehmend nach breit aufgestellten Rohstoffanlagen für ihre Portfolios. Grund dafür ist, dass diese nur geringe oder negative Korrelationen zu anderen Anlageklassen aufweisen und daher eine größere Diversifizierung des Portfolios ermöglichen. Der im WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF integrierte Rollansatz führt zu erheblich niedrigeren Haltekosten von Rohstoff-Futures-Kontrakten und hat in vergangenen Perioden positive Rollrenditen generiert. Dadurch entfällt eines der Haupthindernisse für langfristige Engagements in Rohstoffe. Darüber hinaus spricht das derzeitige makroökonomische Umfeld für eine Ausweitung von Investments in diese Anlageklasse. Die Fundamentaldaten haben sich in den einzelnen Rohstoffsektoren verbessert - von einem stabileren Umfeld für den Ölpreis über Negativzinsen, die voraussichtlich zu einer höheren Attraktivität von Anlagen in Gold führen, bis zu einer positiveren Einschätzung der Entwicklung in den Schwellenländern, die zu einem Anziehen der Renditen bei Industriemetallen führen könnte."

Nizam Hamid, ETF-Stratege bei WisdomTree Europe, ergänzt: "Damit setzt WisdomTree die Einführung innovativer Lösungen in den Markt fort, die für Anleger mit einer ganzen Reihe von Vorteilen verbunden sind. Der neue Enhanced Commodity UCITS ETF bietet eine einzigartige Kombination von breit gestreuten Anlagen in Rohstoffe gestützt auf die Gewichtungen im Bloomberg Commodity Index sowie erhöhte Rollrenditen. WisdomTree Europe hat im Aktienbereich bereits erfolgreich Smart-Beta-Lösungen und alternativ gewichtete Anlageformen eingeführt und weitet nun seinen intelligenten Ansatz auf Rohstoffe aus, die wir als wichtige Anlageklasse betrachten".

WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF

Als Benchmark für den Fonds dient der EBCIWTT, ein Optimised Roll Commodity Total Return Index, dessen Ziel die langfristige Outperformance gegenüber dem Bloomberg Commodity Total Return Index durch Minimierung des Contango und Maximierung der Backwardation ist. Der Index umfasst 22 Rohstoffe bei folgenden Sektorgewichtungen: Landwirtschaft 35,3%, Energie 33,1%, Industriemetalle 17% und Edelmetalle 15,5%.

Futures-Kontrakte auf Rohstoffe werden entweder im Contango - in diesem Fall werden Forward-Month-Kontrakte mit einem Aufschlag auf den laufenden Monat gehandelt, wodurch Kosten entstehen (negative Rollrendite) - oder in Backwardation gehandelt - hier kommt für Forward-Month-Kontrakte ein Abschlag gegenüber dem laufenden Monat zum Tragen (positive Rollrendite).

Der im EBCIWTT integrierte optimierte Rollmechanismus soll die Rollrenditen maximieren und zugleich die Rollkosten minimieren, welche mit der Fortführung der Engagements in den im Index enthaltenen Rohstoffen verbunden sind. Erreicht wird dieses Ziel durch einen dynamischen, regelbasierten Ansatz für das Rollen von Futures-Kontrakten. Die Ergebnisse dieser optimierten Rollstrategie sprechen für sich: Im Vergleich zu anderen Benchmark-Indices für Rohstoffe - wie dem S&P GSCI Total Return, dem Bloomberg Commodity Index und dem Thomson Reuters CRB - ergaben sich durchgängig höhere Renditen und niedrigere Risiken.

Da bei bestimmten Rohstoffen eine physische Anlage nicht praktikabel ist, greift der Fonds für die Anlage in Rohstoffen auf einen unfunded Total Return Swap zurück. Dieser bildet die Basis-Futures-Kontrakte nach, welche die 22 Komponenten des Bloomberg Commodity Index repräsentieren. Der Fonds investiert in US-T-Bills und hält diese auch physisch. Swap-Positionen werden übersichert und im Monatsrhythmus neu angepasst. (09.06.2016/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

19.10.17 Fisch Asset Management verstärkt High Yield-Team - Fondsnews
19.10.17 Generali Investments: 10 Jahre dynamisches Investieren in die künftigen Topaktien der Eurozone -...
19.10.17 Monega verwaltet den neuen Aktienfonds von Wieland Staud - Fondsnews
19.10.17 T. Rowe Price feiert fünfjähriges Bestehen der Global Value Equity Strategy - Fondsnews
19.10.17 OTS: antea / antea-Fonds feiert zehnten Geburtstag
19.10.17 Rating-Update Oktober 2017: 27 Upgrades von B auf A, 22 neue Top-Ratings - Fondsnews
19.10.17 OTS: RWB Group AG / RWB Fonds: Eine Milliarde für Anleger
19.10.17 GAM Holding: Zwischenbericht für die 3-Monatsperiode - Starke Anlageergebnisse bei den meisten Fonds -...
18.10.17 Elf Titel im Zuge der Reallokation des Ve-RI Equities Europe ausgetauscht - Fondsnews
18.10.17 Edmond de Rothschild erweitert Immobilieninvestment-Geschäft - Fondsnews
18.10.17 Konservativer Multi-Asset Income Fonds mit erfolgreichem erstem Jahr - Fondsnews
18.10.17 Zwischengewinn des Deutschen Mittelstandsanleihen FONDS überschreitet Marke von 2 Euro - Fondsnews
18.10.17 Edmond de Rothschild erweitert ihre Immobilienkompetenz in Europa - Fondsnews
18.10.17 DGAP-News: Assetando verkauft für WestFonds Büroimmobilie in Aachen (deutsch)
17.10.17 Mit Ausdauer zum Erfolg - APUS Capital Marathon Fonds erfolgreich gestartet - Fondsnews
17.10.17 Schroders stärkt Frankfurter Standort - Fondsnews
17.10.17 Neue ETFs: Euro-Unternehmensanleihen mit Speculative-Grade-Rating - ETF-News
17.10.17 Assetmanager Candriam launcht Lernplattform für SRI - Fondsnews
17.10.17 DGAP-News: Capital Stage Gruppe erwirbt Solar- und Windenergieanlagen für institutionelle Fondsanleger...
17.10.17 Schroders steigert Vertriebskompetenz für Süd- und Osteuropa - Fondsnews
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 269

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Chancen durch "Jamaika-Koalition"?
  • Gelingt der Sprung über die 70-Euro-Marke?
Nachrichtensuche

Dividenden Dax-Aktien 2017

Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,00 Euro

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird

Warum der Dax auf 100.000 Punkte steigen wird
Thomas Müller und Alexander Coels haben in "Das Börsenbuch" die spektakuläre Prognose ausgestellt, dass der Dax bis 2039 auf 100.000 Punkte steigen wird. Diese einzigartige Börsenvision mag viele Anleger, angesichts des ständigen Bergauf und –ab an den Finanzmärkten, überraschen. Dabei ist die Überlegung dahinter einfach erklärt.