Marktübersicht

Dax
12.178,00
0,17%
MDax
26.220,00
-0,16%
BCDI
144,32
-0,26%
Dow Jones
26.272,00
0,04%
TecDax
2.890,75
-0,63%
Bund-Future
158,54
-0,09%
EUR-USD
1,1713
0,39%
Rohöl (WTI)
69,80
0,30%
Gold
1.203,87
0,46%
WISDOMTR.ENH.U.E.DLADZ
WKN: A2AE1R ISIN: DE000A2AE1R9
aktueller Kurs:
8,93
Veränderung:
0,02
Veränderung in %:
0,17 %
weitere Analysen einblenden

WisdomTree führt Enhanced Commodity UCITS ETF im Xetra-Segment der Deutschen Börse ein - ETF-News

Donnerstag, 09.06.16 12:59
WisdomTree führt Enhanced Commodity UCITS ETF im Xetra-Segment der Deutschen Börse ein - ETF-News
Bildquelle: iStock by Getty Images
London (www.fondscheck.de) - WisdomTree, Anbieter von Exchange Traded Funds ("ETF") und Exchange Traded Products ("ETP"), gibt heute das Listing seines ersten WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF (ISIN DE000A2AE1R9 / WKN A2AE1R) (thesaurierend) im Xetra-Segment der Deutschen Börse bekannt (Ticker: WTIC), so WisdomTree Europe in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Investoren, die ausschließlich in US-Dollar anlegen möchten, können auf dieselbe Anteilsklasse an der Londoner Börse zurückgreifen (WCOA).

Viktor Nossek, Director of Research bei WisdomTree Europe, sagt dazu: "Investoren suchen zunehmend nach breit aufgestellten Rohstoffanlagen für ihre Portfolios. Grund dafür ist, dass diese nur geringe oder negative Korrelationen zu anderen Anlageklassen aufweisen und daher eine größere Diversifizierung des Portfolios ermöglichen. Der im WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF integrierte Rollansatz führt zu erheblich niedrigeren Haltekosten von Rohstoff-Futures-Kontrakten und hat in vergangenen Perioden positive Rollrenditen generiert. Dadurch entfällt eines der Haupthindernisse für langfristige Engagements in Rohstoffe. Darüber hinaus spricht das derzeitige makroökonomische Umfeld für eine Ausweitung von Investments in diese Anlageklasse. Die Fundamentaldaten haben sich in den einzelnen Rohstoffsektoren verbessert - von einem stabileren Umfeld für den Ölpreis über Negativzinsen, die voraussichtlich zu einer höheren Attraktivität von Anlagen in Gold führen, bis zu einer positiveren Einschätzung der Entwicklung in den Schwellenländern, die zu einem Anziehen der Renditen bei Industriemetallen führen könnte."

Nizam Hamid, ETF-Stratege bei WisdomTree Europe, ergänzt: "Damit setzt WisdomTree die Einführung innovativer Lösungen in den Markt fort, die für Anleger mit einer ganzen Reihe von Vorteilen verbunden sind. Der neue Enhanced Commodity UCITS ETF bietet eine einzigartige Kombination von breit gestreuten Anlagen in Rohstoffe gestützt auf die Gewichtungen im Bloomberg Commodity Index sowie erhöhte Rollrenditen. WisdomTree Europe hat im Aktienbereich bereits erfolgreich Smart-Beta-Lösungen und alternativ gewichtete Anlageformen eingeführt und weitet nun seinen intelligenten Ansatz auf Rohstoffe aus, die wir als wichtige Anlageklasse betrachten".

WisdomTree Enhanced Commodity UCITS ETF

Als Benchmark für den Fonds dient der EBCIWTT, ein Optimised Roll Commodity Total Return Index, dessen Ziel die langfristige Outperformance gegenüber dem Bloomberg Commodity Total Return Index durch Minimierung des Contango und Maximierung der Backwardation ist. Der Index umfasst 22 Rohstoffe bei folgenden Sektorgewichtungen: Landwirtschaft 35,3%, Energie 33,1%, Industriemetalle 17% und Edelmetalle 15,5%.

Futures-Kontrakte auf Rohstoffe werden entweder im Contango - in diesem Fall werden Forward-Month-Kontrakte mit einem Aufschlag auf den laufenden Monat gehandelt, wodurch Kosten entstehen (negative Rollrendite) - oder in Backwardation gehandelt - hier kommt für Forward-Month-Kontrakte ein Abschlag gegenüber dem laufenden Monat zum Tragen (positive Rollrendite).

Der im EBCIWTT integrierte optimierte Rollmechanismus soll die Rollrenditen maximieren und zugleich die Rollkosten minimieren, welche mit der Fortführung der Engagements in den im Index enthaltenen Rohstoffen verbunden sind. Erreicht wird dieses Ziel durch einen dynamischen, regelbasierten Ansatz für das Rollen von Futures-Kontrakten. Die Ergebnisse dieser optimierten Rollstrategie sprechen für sich: Im Vergleich zu anderen Benchmark-Indices für Rohstoffe - wie dem S&P GSCI Total Return, dem Bloomberg Commodity Index und dem Thomson Reuters CRB - ergaben sich durchgängig höhere Renditen und niedrigere Risiken.

Da bei bestimmten Rohstoffen eine physische Anlage nicht praktikabel ist, greift der Fonds für die Anlage in Rohstoffen auf einen unfunded Total Return Swap zurück. Dieser bildet die Basis-Futures-Kontrakte nach, welche die 22 Komponenten des Bloomberg Commodity Index repräsentieren. Der Fonds investiert in US-T-Bills und hält diese auch physisch. Swap-Positionen werden übersichert und im Monatsrhythmus neu angepasst. (09.06.2016/fc/n/e)



Quelle: ac


Hier geht's zur Fonds-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Verband: Neugeschäft der Fondsbranche bleibt zum Vormonat gleich

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die deutsche Fondsbranche hat im Juli Mittelzuflüsse ungefähr auf dem Niveau des Vormonats erhalten. Insgesamt warben die Vermögensverwalter netto rund 5,2 Milliarden Euro ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 307

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Bayer-Aktie durchbricht 70-Euro-Marke!
  • Attraktive Dividenden-Rendite sichern?
  • Ist die Bayer-Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividenden Dax-Aktien 2018


Name: Adidas

Dividende pro Aktie: 2,60 Euro

Veränderung Vorjahr: +30,0%

Dividenden-Rendite: 1,3%

 

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im kostenlosen Newsletter „Aktien-Ausblick“, den Sie hier gerne anfordern können...

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.
© 1994-2018 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr