Zahlungslösungs-Anbieter Seglan wendet sich wegen effizienter, bewährter Sicherheit an Verimatrix

Mittwoch, 24.02.21 23:06
Zahlungslösungs-Anbieter Seglan wendet sich wegen effizienter, bewährter Sicherheit an Verimatrix
Bildquelle: Adobe Stock

AIX-EN-PROVENCE, Franreich, und SAN DIEGO, USA –

Verimatrix, (Paris:VMX), ein führender Anbieter von kundenorientierten Sicherheitslösungen für die moderne vernetzte Welt, meldete heute, dass Seglan, ein Verimatrix-Codeschutz-Bestandskunde und führender Anbieter sicherer Zahlungslösungen entschied sich kürzlich für die Verimatrix-Mobilzahlungs-Technologie, um globalen Banken und zahlungsverarbeitenden Unternehmen bewährte Sicherheitsfunktionen zu bieten.

Seglan entwickelte zuvor sein eigenes Mobilzahlungs-Software-Developer-Kit (SDK) für die Implementierung beim gesamten Kundenstamm des Unternehmens. Seglan stellt derzeit das Mobilzahlungs-SDK von Verimatrix bereit, das bestehende Zertifizierungen für die Straffung der Markteinführungskapazitäten von Seglan bietet, die auf einige der größten Finanzinstitute in Europa und Südamerika abzielen. Das Verimatrix-Sicherheits-Tool wird weiterhin für die 3DSecure-SDKs von Seglan (einschließlich Zertifizierung) eingesetzt werden, soll den Kunden des Unternehmens aber auch eine vollständige HCE- und 3DSecure-Lösung bieten, und all das auf einem einzigen Server.

„Wir haben in der Vergangenheit bereits erfolgreich Sicherheitslösungen von Verimatrix genutzt, daher war es für uns klar, dass wir mit dem Mobilzahlungs-SDK von Verimatrix Zeit und Geld sparen können und gleichzeitig sichergestellt wird, dass unsere Mobilzahlungskunden durch leistungsstarke Sicherheitsfunktionen geschützt werden“, so Iñaki Garaizabal Marsans, Partner bei Seglan. „Die Kombination aus bewährter Sicherheit mit Effizienz ist für Seglan und seinen wachsenden Kundenstamm bekannter Banken ein Win-Win-Faktor. Unsere Kunden können bei zehntausenden von Kundenzahlungen auf uns zählen. Der herausragende Kundenservice von Verimatrix bietet uns zudem die Gewissheit, dass wir wieder die richtige Wahl in Bezug auf unseren Sicherheitspartner getroffen haben.“

„Wir freuen uns, Seglan als eines der Unternehmen melden zu können, die ihre Nutzung von Verimatrix-Technologien in jüngster Zeit ausgeweitet haben“, so Asaf Ashkenazi, Chief Operating Officer bei Verimatrix. „Das spricht für den Wert und die Leistung unserer Technologien, die mithelfen, viele verschiedene Facetten eines agilen Geschäfts mit starkem Wachstum zu schützen, das bekannten Bankhäusern und anderen anspruchsvollen Instituten zu Diensten ist.“

Seglan wurde 2001 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Madrid. Das Unternehmen bietet Banken und zahlungsverarbeitenden Unternehmen in ganz Europa und Südamerika innovativen Zahlungslösungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.seglan.com.

Über Verimatrix

Verimatrix (Euronext Paris: VMX) bietet kundenfreundliche Sicherheitslösungen für die moderne vernetzte Welt. Wir schützen digitale Inhalte, Anwendungen und Geräte mit intuitiver, personenorientierter und reibungsloser Sicherheit. Führende Marken verlassen sich auf Verimatrix, um wichtige Assets zu schützen – von Premium-Filmen und Sport-Live-Streaming über vertrauliche Finanz- und Gesundheitsdaten bis hin zu geschäftskritischen Mobilanwendungen. Wir bieten die vertrauenswürdigen Verbindungen, die unsere Kunden benötigen, um Millionen von Verbrauchern auf der ganzen Welt überzeugende Inhalte und Erlebnisse bereitzustellen. Verimatrix ermöglicht Partnern kürzere Markteinführungszeiten, einfache Skalierung, den Schutz wertvoller Einkommensquellen und die Sicherung neuer Geschäfte. Nähere Informationen sind verfügbar unter www.verimatrix.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.



Quelle: Business Wire


Kurssuche

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr