Zertifikat auf Cannabis Total Opportunity: Breit gefächert in die Branche investieren - Zertifikateanalyse

Donnerstag, 15.08.19 09:34
Zertifikat auf Cannabis Total Opportunity: Breit gefächert in die Branche investieren - Zertifikateanalyse
Bildquelle: fotolia.com
Schwarzach am Main (www.zertifikatecheck.de) - Die Experten vom "ZertifikateJournal" stellen in ihrer aktuellen Ausgabe das Zertifikat (ISIN CH0423437471 / WKN LTQ05M) von Leonteq auf den Cannabis Total Opportunity Index (ISIN DE000A2L0QV1 / WKN A2L0QV) als Pick of the Week vor.

Die Cannabisindustrie habe in den vergangenen Jahren mit der Legalisierung von medizinischem Marihuana in Kanada an Bedeutung gewonnen. Aber auch eine Vielzahl von US-Bundesstaaten habe den Gebrauch auf medizinischer Ebene oder als Freizeitvergnügen zugelassen. Der eigentliche Startschuss für die Branche sei Mitte Oktober 2018 gefallen: Als erstes großes Land habe Kanada den Cannabiskonsum in der Freizeit auf nationaler Ebene legalisiert. Viele Unternehmen hätten auf diesen Moment gewartet und ihre Kapazitäten so schnell wie möglich erweitert, um die erwartete Nachfrage bedienen zu können.

Kein Wunder, dass es auch an der Börse zu einem Hype gekommen sei: Die Aktienkurse etlicher Branchenplayer hätten sich vervielfacht. Mit dem schwachen Gesamtmarkt sei es bei den Papieren jüngst jedoch zu Gewinnmitnahmen gekommen. Doch nun hätten hervorragende Quartalszahlen der Branchengrößen Aphria und Aurora den Kursen neues Leben eingehaucht. Für genügend Fantasie sei gesorgt: Experten würden erwarten, dass weitere Länder dem Beispiel Kanadas folgen würden.

Laut Analystenschätzungen dürfte allein der US-Markt bis Ende des kommenden Jahrzehnts ein Volumen von 100 Mrd. Dollar erreichen. Die Zahl der Cannabis-Konsumenten werde für 2029 auf 50 Mio. geschätzt. Dabei sei es allerdings noch fraglich, welche Geschäftsmodelle und Strategien sich als nachhaltig erweisen und welche wahrscheinlich scheitern würden. Am wahrscheinlichsten sei es, dass es in Zukunft vier bis acht große Weltmarktführer - ähnlich wie in der Alkohol- und Tabakindustrie - zusammen mit einigen kleineren Nischenanbietern geben werde.

Wer breit gefächert in die Branche investieren möchte, sollte sich den Tracker von Leonteq auf den Cannabis Total Opportunity Index ansehen. Der Basiswert bestehe aus bis zu 20 Unternehmen, deren Hauptgeschäftstätigkeit in der Cannabisindustrie angesiedelt sei. Die meisten Unternehmen würden aus den USA und Kanada stammen. Einmal im Quartal werde die Zusammensetzung des Auswahlindex von Swissquote überprüft und neu gewichtet. Dafür falle eine moderate Gebühr von 0,7 Prozent p.a. an. (Ausgabe 32/2019) (15.08.2019/zc/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.




Quelle: Aktiencheck


News und Analysen

IRW-News: Codebase Ventures Inc.: Codebase Ventures Inc.: Pressland betraut Medienumsatzexperten Anthony Duignan-Cabrera mit Leitung von Geschäftsentwicklung

IRW-PRESS: Codebase Ventures Inc.: Codebase Ventures Inc.: Pressland betraut Medienumsatzexperten Anthony Duignan-Cabrera mit Leitung von GeschäftsentwicklungDuignan-Cabrera nutzt bewährte Branchenexpertise ...weiterlesen

Im Fokus

Aktueller Chart
  • US-Gericht hält Glyposat-Strafe für zu hoch!
  • -38% Kursverlust auf Jahressicht!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr