Zurich Insurance Group Aktie
WKN: 579919 ISIN: CH0011075394
aktueller Kurs:
360,30 EUR
Veränderung:
-1,00 EUR
Veränderung in %:
-0,28 %
weitere Analysen einblenden

Hinweis: Zählt Zurich Insurance Group zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt? Info...

Zurich Financial Services "buy"

Donnerstag, 04.02.10 10:27
Zurich Financial Services "buy"
Bildquelle: iStock by Getty Images

Zürich (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von Vontobel Research, Stefan Schürmann, stuft die Aktie von Zurich Financial Services (ISIN CH0011075394/ WKN 579919) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit dem Rating "buy" ein.Zurich Financial Services habe für 4Q/2009 einen Reingewinn von USD 1,05 Mrd. bekannt gegeben, was unwesentlich unter der Analysten-Schätzung von USD 1,08 Mrd. liege. Dagegen habe der geschäftliche Betriebsgewinn von USD 1,53 Mrd. über den USD 1,4 Mrd. gelegen, die die Analysten erwartet hätten. Das Aktionärskapital von USD 19,7 Mrd. übertreffe die Analysten-Schätzung von USD 19,5 Mrd. leicht.Das Nicht-Lebensversicherungsgeschäft weise eine solide Schaden/Kosten-Quote von 96,6% für 4Q/2009 auf (Vontobel Research: 97,8%). Der Embedded Value habe von USD 12,8 Mrd. für GJ 2008 auf USD 16,75 Mrd. für GJ 2009 zugenommen. Die große positive Überraschung sei die vorgeschlagene Dividende von CHF 16 pro Aktie, die deutlich über den Analysten-Erwartungen (CHF 13) und denen des Marktes liege und auf eine Dividendenrendite von 7% hinauslaufe.Zurich Financial Services lege solide Ergebnisse vor, die von allmählich besseren Anlagerenditen und einem erfreulichen Beitrag aus dem Bereich Nicht-Leben profitiert hätten. Der BOP im Bereich Nicht-Leben habe im vierten Quartal 2009 USD 956 Mio. betragen und damit die Analysten-Prognose (USD 744 Mio.) übertroffen. Grund hierfür sei die Schaden/Kosten-Quote gewesen, die mit 96,6% (Vontobel Research-Schätzung: 97,8%) besser als erwartet ausgefallen sei. Die Auflösungen von Vorjahresreserven hätten sich auf USD 500 Mio. belaufen und würden vom guten Underwriting bei Zurich Financial Services zeugen. Bei der Preisgestaltung sei für das vierte Quartal 2009 ein Plus von 4,9% registriert worden, etwas mehr als im Vorquartal.Der BOP im Lebengeschäft treffe mit USD 320 Mio. die Analysten-Erwartungen (USD 323 Mio.). Die Margen für neue Abschlüsse im Leben-Bereich seien im GJ 2009 mit 21,3% erfreulich ausgefallen und hätten die Analysten-Erwartungen (21,1%) übertroffen. Das Volumen im Neugeschäft sei im GJ 2009 um 12% (19% in Lokalwährung) auf USD 3,66 Mrd. gestiegen. Die Wachstumsimpulse seien dabei von Spanien, Großbritannien und dem neuen Private-Banking-Zentrum von Zurich Financial Services in Luxemburg ausgegangen.Positive Beiträge habe auch das Lebengeschäft mit Unternehmen geleistet. Farmers habe mit einem BOP von USD 422 Mio. den Analysten-Prognosen (USD 419 Mio.) entsprochen, obwohl die Akquisition von AIG mit weiteren Kosten in Höhe von USD 50 Mio. zu Buche geschlagen habe. Die übrigen Sparten und das Nichtkerngeschäft hätten einen Beitrag von -USD 170 Mio. geleistet und damit unter den optimistischen Analysten-Prognosen von USD -30 Mio. gelegen.Die Rentabilität von Zurich Financial Services habe sich in einem schwierigen Markt gut behaupten können und für das GJ 2009 eine Eigenkapitalrendite von 12,6% erreicht. Die erfreuliche Zunahme der Dividende auf CHF 16 pro Aktie spiegle die Zuversicht der Gruppe hinsichtlich ihrer Fähigkeit wider, Gewinne zu generieren, und beruhe auf einer sehr soliden Basis bei Risikomanagement und Solvenz (Solvenz I 198%, ökonomische Solvenz 136%). Für die Zukunft erwarte man, dass Zurich Financial Services auch weiterhin diszipliniert verfahren werde, was von einer höheren Preisgestaltung im Nicht-Leben-Bereich in seinen Büchern bestätigt werde.Die Analysten von Vontobel Research wiederholen ihre "buy"-Empfehlung und das Kursziel von CHF 300 für die Zurich Financial Services-Aktie. (Analyse vom 04.02.2010) (04.02.2010/ac/a/a)
Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

ANALYSE-FLASH: RBC senkt Zurich auf 'Sector Perform' - Ziel hoch auf 395 Franken

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Das Analysehaus RBC hat die Aktie der Zurich Insurance Group von "Outperform" auf "Sector Perform" abgestuft, das Kursziel aber von 380 auf 395 Franken angehoben. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Erneut Vorwürfe der Financial Times?
  • Allzeithoch bei 195,75 Euro!
  • Ist die Aktie jetzt ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr