Zurich ringt mit starkem Dollar - Bruttoprämien gehen zurück

Donnerstag, 09.05.19 08:59
Zurich ringt mit starkem Dollar - Bruttoprämien gehen zurück
Bildquelle: iStock by Getty Images
ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Versicherer Zurich ist zum Jahresauftakt in allen Geschäftsregionen gewachsen. Probleme bereitete aber der starke Dollar. Dieser zehrte die Prämienzuwächse vor allem in Europa auf. So gingen die Bruttoprämien im Schaden- und Unfallgeschäft im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um zwei Prozent auf 9,2 Milliarden Dollar zurück, wie der unter anderem mit der Allianz konkurrierende Konzern am Donnerstag in Zürich mitteilte.

Auch das Geschäft in der Lebensversicherungssparte ging in Dollar gemessen zurück. Bereinigt um Währungseffekte habe es aber ebenso wie das im Schaden- und Unfallgeschäft angezogen, erklärte das Management. Finanzvorstand George Quinn sprach deshalb auch von einer positiven Entwicklung im ersten Quartal. Unterstützung bekommt er von JPMorgan-Analyst Michael Huttner. Die Wachstumszahlen seien alles in allem besser ausgefallen als erwartet, schrieb der langjährige Beobachter der Branche in einer ersten Einschätzung.

Die Zurich veröffentlicht zum ersten Quartal keine Gewinnkennziffern, bestätigte aber ihre Finanzziele und gab zudem die Kapitalquote bekannt. Diese fiel mit einem Wert von 125 Prozent für einige Analysten enttäuschend aus. An der Börse sorgte unter anderem dies für Ernüchterung. Der Aktienkurs gab im vorbörslichen Handel nach./zb/stw/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

G7: Trump sieht USA und Japan kurz vor Einigung über Handelsabkommen

BIARRITZ (dpa-AFX) - Die USA und Japan stehen nach den Worten von US-Präsident Donald Trump "kurz vor dem Abschluss" eines bilateralen Handelsabkommens. "Es wird eine der größten Vereinbarungen, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12336

Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.08.19
197,64 EUR
-1,65 %
Datum :
24.08.19
319,85 EUR
-0,02 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr