boerse.de-Weltfonds-Wissen: Deshalb ist Diversifikation so wichtig

Freitag, 14.06.19 16:47
boerse.de-Weltfonds-Wissen: Deshalb ist Diversifikation so wichtig
Bildquelle: Eigenes Bildmaterial
Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Streuung des Kapitals auf verschiedene Märkte – im Fachjargon als Diversifikation bezeichnet – für einen großen Teil der Performance verantwortlich ist. Beim Vermögensaufbau auf einzelne Wertpapiere zu setzen und diese einfach jahrelang im Depot liegen zu lassen, führt zu keinem befriedigenden Ergebnis. Entscheidend für den langfristigen Erfolg sind vielmehr eine geschickte Diversifikation und ein solides Risiko-Management, so wie es z.B. im boerse.de-Weltfonds konsequent und vorbildlich umgesetzt wird. Konkret:

Anstatt auf einzelne Wertpapiere zu setzen, investiert der boerse.de-Weltfonds das Kapital über den wissenschaftlich fundierten BOTSI®-Algorithmus in die vier Anlageregionen Europa, USA, Japan und die Emerging Markets. Umgesetzt wird die Strategie mit Exchange Traded Funds (ETFs), die insgesamt etwa 4000 Aktien repräsentieren. Damit kann das Einzelaktienrisiko elegant umschifft werden, da eine Investition in komplette Aktienmärkte erfolgt. Zugleich profitieren Anleger beim boerse.de-Weltfonds von der unterschiedlichen Performance in den einzelnen Märkten. Ein Blick auf die Kursentwicklungen der Vergangenheit macht das deutlich. Im Detail:

Diversifikation ist die Basis für den langfristigen Erfolg

In der nachfolgenden Balkengrafik ist die Rendite des Stoxx Europe 600 (Europa), des S&P 500 (USA), des Nikkei 225 (Japan) und des des MSCI EM (Emerging Markets) für vier verschiedene Zeiträume von einem bis zu zehn Jahren abgebildet. Sie sehen:




Quelle: boerse.de


Eine echte Pflichtlektüre: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...