dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax etwas erholt erwartet

Montag, 03.08.20 07:31
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax etwas erholt erwartet
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - AUFTAKTGEWINNE ERWARTET - Nach dem jüngsten Rückschlag gehen die Anleger am deutschen Aktienmarkt angesichts positiver Signale aus der Wirtschaft Chinas etwas zuversichtlicher in die neue Woche. Der Broker IG taxierte den Dax knapp zwei Stunden vor dem Xetra-Start am Montag 0,44 Prozent im Plus auf 12 367 Punkte. Laut einer Erhebung des Wirtschaftsmagazins "Caixin" hellte sich die Stimmung in der chinesischen Industrie im Juli weiter auf. Im Tagesverlauf könnten dann noch Stimmungsdaten aus der europäischen und der US-Industrie Impulse liefern. In der vergangenen Woche hatte die Furcht vor einer neuen Corona-Welle und den möglichen Belastungen für die Wirtschaft die Stimmung an den Aktienmärkten getrübt. Für Ernüchterung hatten neben den Corona-Sorgen jüngst auch die wieder größeren Spannungen zwischen den USA und China gesorgt.

USA: - GEWINNE - Unerwartet starke Quartalszahlen dreier Branchen-Giganten haben am Freitag die wichtigsten US-Technologie-Indizes angetrieben. Die Standardwerte legten nach einem durchwachsenen Handelsverlauf weniger deutlich zu. Hier sorgten einige negative Unternehmensnachrichten für eine etwas getrübte Stimmung. Der Dow Jones Industrial machte zwischenzeitliche Verluste wett und schloss 0,44 Prozent höher bei 26 428,32 Punkten. Auf Wochensicht ergibt dies ein Minus von 0,16 Prozent. Die Monatsbilanz hingegen zeigt ein Plus von gut 2 Prozent.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Die Börsen Asiens haben am Montag keine gemeinsame Richtung gefunden. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg zuletzt um mehr als zwei Prozent. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen legte um knapp ein Prozent zum während der Hang Seng in Hongkong um rund ein Prozent fiel. Auch in Australien gaben die Kurse nach.

^

DAX 12313,36 -0,54%

XDAX 12328,17 -0,97%

EuroSTOXX 50 3174,32 -1,06%

Stoxx50 2912,90 -1,31%

DJIA 26428,32 0,44%

S&P 500 3271,12 0,77%

NASDAQ 100 10905,88 1,78%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 177,32 -0,10%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1782 0,02%

USD/Yen 105,82 -0,08%

Euro/Yen 124,67 -0,06%

°

ROHÖL:

^

Brent 43,34 -0,18 USD

WTI 40,05 -0,22 USD

°

/mis



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-NVR: STS Group AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § 41 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

DGAP Gesamtstimmrechtsmitteilung: STS Group AG / Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte STS Group AG: Veröffentlichung der Gesamtzahl der Stimmrechte nach § ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15676 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.09.20
13.198,33
-0,07 %
Datum :
18.09.20
3.136,08
1,14 %
Datum :
18.09.20
27.569,29
-0,19 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr