dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax versucht Ausbruch nach oben

Freitag, 17.01.20 07:32
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Dax versucht Ausbruch nach oben
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - GEWINNE - In einer von Stagnation geprägten Woche dürfte der Dax am Freitag nochmal einen Versuch nach oben starten. Rund rund zwei Stunden vor dem Handelsstart taxierte der Broker den deutschen Leitindex gut ein halbes Prozent höher auf 13 500 Punkte. Auf Wochensicht würde der Dax damit letztlich aber doch nur auf der Stelle treten. An der Wall Street ist der Aufwärtsdrang dagegen ungebrochen, Dow & Co erreichten am Vorabend erneut Rekordmarken. In Fernost ist der Aktienhandel am Morgen von moderaten Aufschlägen gekennzeichnet. Vor allem die Kursverluste der im Dax zahlreich vertretenen Automobilwerte hatten den Index zuletzt gebremst. Das Risiko von Strafzöllen der USA auf Autoimporte hatte Investoren verschreckt. Der Dax pendelte die Woche über um die Marke von 13 450 Zählern - und fiel damit hinter die US-Börsen zurück.

USA: - GEWINNE - Die Rekordjagd an der Wall Street hat sich am Donnerstag dank starker Tech-Titel mit Schwung fortgesetzt. Sowohl der Dow Jones Industrial als auch der marktbreite S&P 500 und die wichtigsten Technologieindizes erreichten im Verlauf Höchststände. Börsianer verwiesen auf unter dem Strich ermutigende Nachrichten aus der Konjunktur. Zudem wirke die Erleichterung über den Abschluss des ersten Handelsteilabkommens zwischen den USA und China nach. Der Dow legte um 0,92 Prozent auf 29 297,64 Punkte zu. Für den S&P 500 ging es um 0,84 Prozent auf 3316,81 Punkte nach oben. Der von Technologiewerten dominierte Nasdaq 100 stieg um 0,99 Prozent auf 9125,00 Punkte.

ASIEN: - TENDENZ - Der japanische Leitindex Nikkei schloss mit einem kleinen Plus von rund einem halben Prozent auf 24 041,26 Punkte. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen und der Hang Seng in Hongkong fielen zuletzt hingegen leicht.

^

DAX 13 429,43 -0,02%

XDAX 13 461,76 0,35%

EuroSTOXX 50 3774,14 0,14%

Stoxx50 3439,63 0,14%

DJIA 29 297,64 0,92%

S&P 500 3316,81 0,84%

NASDAQ 100 9125,00 0,99%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 171,52 -0,12%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1136 -0,02%

USD/Yen 110,21 0,06%

Euro/Yen 122,73 0,04%glco

°

ROHÖL:

^

Brent 64,61 -0,01 USD

WTI 58,49 -0,03 USD

°

/mis



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten

FRANKFURT (dpa-AFX) - Alle Meldungen der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX werden mit journalistischer Sorgfalt erarbeitet. Bei der Erstellung der Meldungen wird regelmäßig das Sechs-Augen-Prinzip ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12825

Titel aus dieser Meldung

Datum :
21.02.20
13.558,84
-1,06 %
Datum :
21.02.20
3.230,79
-1,55 %
Datum :
21.02.20
28.951,20
-1,25 %

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr