dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet

Montag, 15.02.21 07:39
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Im Plus erwartet
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

Kennen Sie die trendstärksten deutschen Aktien?
Dann sollten Sie die boerse.de-Signale Aktien Deutschland kennenlernen!


AKTIEN

DEUTSCHLAND: - REKORD IM BLICK - Dem Dax winken zum Start in die neue Handelswoche leichte Kursgewinne. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Rosenmontag rund eineinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,73 Prozent höher auf 14 153 Punkte. Vor einer Woche hatte er mit 14 169 Punkten sein bisheriges Rekordhoch erreicht. Im weiteren Wochenverlauf war er dann um 14 000 Punkte gependelt. In den Vereinigten Staaten waren der marktbreite S&P 500 wie auch der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 vor dem Wochenende mit neuen Höchstständen voran gelaufen - und das obwohl gerade in den USA die Zinsen zuletzt angezogen haben und auch hierzulande die Renditen für Staatsanleihen in den vergangenen Wochen zugelegt haben. Theoretisch führt dies zu sinkenden Aktienkursen.

USA: - LEICHT IM PLUS - Der Dow Jones hat sich am Freitag eine Auszeit gegönnt und kaum verändert geschlossen. Der breiter gefasste S&P 500 wie auch der technologielastige Nasdaq 100 legten hingegen leicht zu. Die Anleger hätten sich vor dem langen Wochenende nicht allzuweit aus dem Fenster gelehnt, hieß es. Am kommenden Montag wird in New York anlässlich des "George Washington Day" nicht gehandelt. Der Dow Jones Industrial, der tags zuvor noch ein weiteres Rekordhoch von 31 543 Punkten erklommen hatte, schloss am Freitag 0,09 Prozent höher bei 31 458,40 Zählern. Daraus resultierte für den US-Leitindex ein Wochengewinn von rund einem Prozent. Der S&P 500 endete 0,47 Prozent im Plus bei 3934,83 Punkten. Der Nasdaq 100 gewann 0,53 Prozent auf 13 807,70 Zähler.

ASIEN: - NIKKEI ÜBER 30 000 PUNKTE - In Asien ging es an den Handelsplätzen, die geöffnet haben, nach oben. So legte der japanische Leitindex Nikkei 225 1,91 Prozent auf 30 084 Punkte zu und schloss damit erstmals seit mehr als 30 Jahren über der Marke von 30 000 Punkten. Zudem stiegen die wichtigsten Aktienindizes in Indien und Südkorea. Wegen des Neujahrsfests wird in China und Hongkong weiter nicht gehandelt.

DAX 14049,89 0,06%

XDAX 14073,28 0,29%

EuroSTOXX 50 3695,61 0,65%

Stoxx50 3211,01 0,81%

DJIA 31458,40 0,09%

S&P 500 3934,83 0,47%

NASDAQ 100 13807,70 0,53%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 175,43 -0,21%

°

DEVISEN:

Euro/USD 1,2139 0,17%

USD/Yen 105,10 0,15%

Euro/Yen 127,59 0,32%

°

ROHÖL:

Brent 63,62 +1,19 USD

WTI 60,85 +1,38 USD

°

/zb



Quelle: dpa-AFX


Pflichtpublikation für Aktionäre:
Der „Leitfaden für Ihr Vermögen“. Kostenlos!


Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.04.21
15.399,46
-0,63 %
Datum :
19.04.21
3.512,15
-0,60 %
Datum :
19.04.21
33.152,81
-0,71 %

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse

Value oder Growth? Eine Frage so alt wie die Börse
Die Frage, ob es sinnvoller ist, auf Value- oder auf Growth-Titel zu setzen, ist beinahe so alt wie die Börse selbst. Dabei sind mit der Bezeichnung „Value“ bewährte Unternehmen gemeint, deren Buchwert idealerweise aktuell möglichst niedrig bewertet wird.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr