dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet

Freitag, 01.11.19 07:33
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kursgewinne erwartet
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - KURSGEWINNE ERWARTET - Nach dem kleinen Rückschlag zeichnet sich am Freitag für den Dax wieder deutlicher Auftrieb ab: Der Broker IG taxiert den deutschen Leitindex rund zwei Stunden vor dem Auftakt 0,6 Prozent höher auf 12 944 Punkte. Der Dax läuft damit wieder auf das Jahreshoch vom Montag bei 12 986 Punkten und letztlich auch die runde Marke von 13 000 Punkten zu. "Viele an der Börse freuen sich heute über den starken chinesischen Caixin Einkaufsmanagerindex", sagte Portfoliomanager Thomas Altmann von QC Partners. Die vom gleichnamigen Wirtschaftsmagazin gemessene Stimmung bei den kleineren und mittleren Unternehmen Chinas hat sich überraschend verbessert. "Das ist ein starkes Lebenszeichen", so Altmann.

USA: - VERLUSTE WEGEN ZOLLSTREIT - Ein neuer Dämpfer im Handelsstreit hat die Anleger an den US-Börsen am Donnerstag wieder vorsichtig gestimmt. Zudem fielen wichtige Konjunkturdaten schwächer als erwartet aus. Der Dow Jones Industrial gab seine im Zuge der Leitzinssenkung erzielten Vortagesgewinne ab und sank zeitweise auch wieder unter 26 000 Punkte. Zum Handelsschluss setzte eine leichte Erholung ein. Der Wall-Street-Index verlor noch 0,52 Prozent auf 27 046,23 Punkte und legte damit im gesamten Monat Oktober um 0,5 Prozent zu.

ASIEN: - DEUTLICHE KURSGEWINNE IN CHINA - Die asiatischen Aktienmärkte haben am Freitag nach robusten Konjunkturdaten aus China überwiegend Kursgewinne verzeichnet. Deutlich nach oben ging es in China. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien an den chinesischen Festlandbörsen legte zuletzt um 1,53 Prozent zu. Der Hang Seng in Hongkong gewann 0,64 Prozent. Die Lage in der chinesischen Industrie hat sich überraschend verbessert. Bei den kleinen und mittleren privat geführten Unternehmen bewerteten die Manager die Lage im Oktober deutlich optimistischer als zuletzt. Der japanische Leitindex Nikkei 225 schloss hingegen 0,3 Prozent tiefer.

^

DAX 12.866,79 -0,34%

XDAX 12.901,07 -0,31%

EuroSTOXX 50 3.604,41 -0,44%

Stoxx50 3.267,22 -0,67%

DJIA 27.046,23 -0,52%

S&P 500 3.037,56 -0,30%

NASDAQ 100 8.083,83 0,01%°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 171,82 -0,02%°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1162 0,09%

USD/Yen 107,99 -0,04%

Euro/Yen 120,55 0,05%°

ROHÖL:

^

Brent 59,69 +0,07 USD

WTI 54,35 +0,17 USD°

/jha/



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum

FRANKFURT (dpa-AFX) - Guten Morgen! Wir begrüßen Sie beim Nachrichtendienst von dpa-AFX.Den verantwortlichen Dienstleiter erreichen Sie unter folgender Telefonnummer:069/92022-425. Alle angegebenen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 14108

Titel aus dieser Meldung

Datum :
06.12.19
13.191,28
0,88 %
Datum :
06.12.19
3.057,32
0,49 %
Datum :
06.12.19
27.391,24
0,72 %

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor

Verlustvermeidung als zentraler Erfolgsfaktor
Da Gewinne und Verluste asymetrisch wirken ist die Verlustvermeidung ein Schlüsselfaktor bei der erfolgreichen Geldanlage. Denn zum Aufholen einer negativen Rendite von -50% ist eine positive Rendite von +100% notwendig.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr