dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erwartet

Mittwoch, 18.11.20 07:34
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Leichte Kursverluste erwartet
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben ...

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - ETWAS SCHWÄCHER - Der Dax kommt auch am Mittwoch kaum vom Fleck. Gut zwei Stunden vor dem Xetra-Start taxierte ihn der Broker IG zwar 0,24 Prozent tiefer auf 13 101 Punkte. Damit zeichnet sich aber ab, dass sich der deutsche Leitindex weiter über 13 000 Punkten behauptet. In der Corona-Pandemie stößt der Impfstoff-Optimismus der Anleger weiter auf das Problem anhaltend steigender Infektionen. Experten zufolge schafft es der Dax derzeit nicht, über die 13 300 Punkte auszubrechen. An diese Marke war er zuletzt jeweils in der Impfstoff-Euphorie heran gelaufen. Andererseits findet er aber nach unten Unterstützung. "Bei Rücksetzern gibt es weiterhin genug Käufer, die den Dax vor einem Absturz bewahren", sagte Marktbeobachter Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners.

USA: - LEICHTE VERLUSTE - Der Dow Jones Industrial hat am Dienstag seiner jüngsten Rekordjagd Tribut gezollt. Analyst Craig Erlam vom Broker Oanda sah als Grund insbesondere die weltweit deutlich steigenden Corona-Infektionszahlen. Auch eine Reihe durchwachsener Unternehmensnachrichten und Konjunkturdaten belasteten den US-Leitindex, der nach anfangs deutlicheren Verlusten letztlich um 0,56 Prozent auf 29 783,35 Punkte nachgab. Am Montag hatte er seinen gerade mal einen Woche alten, bisherigen Höchststand übertrumpft, dabei allerdings die runde Marke von 30 000 Punkten nicht knacken können.

ASIEN: - KEIN EINHEITLICHER TREND - Die Aktienmärkte in Asien haben am Mittwoch keine einheitliche Richtung eingeschlagen. Der japanische Nikkei 225 schloss nach den jüngsten Gewinnen 1,1 Prozent tiefer. In Hongkong ging es für den Hang Seng zuletzt hingegen um 0,22 Prozent nach oben. Der chinesische CSI 300 büßte 0,21 Prozent ein. Die sich verschärfende Corona-Lage in Japan mahnt trotz der jüngsten Fortschritte bei möglichen Impfstoffen weiterhin zur Vorsicht und belastet die Märkte.

DAX 13133,47 -0,04%

XDAX 13147,72 -0,08%

EuroSTOXX 50 3468,48 +0,07%

Stoxx50 3071,29 -0,34%

DJIA 29783,35 -0,56%

S&P 500 3609,53 -0,48%

NASDAQ 100 11977,490 -0,30%°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 175,41 +0,09%°

DEVISEN:

Euro/USD 1,18741 +0,08%

USD/Yen 103,9955 -0,19%

Euro/Yen 123,4801 -0,09%°

ROHÖL:

Brent 43,70 -0,05 USD

WTI 41,29 -0,14 USD°

/jha/



Quelle: dpa-AFX




Heute im Fokus

2021: Diese Aktien sollten Sie im Depot haben!
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
2021: Welche Aktien sollten Sie im Depot haben?
Das turbulente Börsenjahr 2020 ist Geschichte! Doch welche Aktien sollten Sie 2021 im Depot haben?...

News und Analysen

Wissenschaftlerin rät zu kurzem harten Lockdown zur Fallzahlsenkung

HANNOVER (dpa-AFX) - Um die Corona-Epidemie samt der Gefahr von Virusmutationen unter Kontrolle zu bringen ist aus Sicht der Göttinger Physikerin Viola Priesemann ein kurzer harter Lockdown nötig. ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 15662 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.01.21
13.821,99
0,25 %
Datum :
18.01.21
3.276,35
0,43 %
Datum :
18.01.21
31.187,58
0,49 %

Die beliebtesten Aktien der Deutschen

Die beliebtesten Aktien der Deutschen
Pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit hat der Online-Broker Consorsbank die Depots seiner Kunden einem Ost-West-Vergleich unterzogen. Dabei zeigt sich, dass unter Wessis und Ossis eine weitgehende Einigkeit herrscht, wenn es ums Thema Aktienauswahl geht. Denn wie die folgende Tabelle verdeutlicht, variieren die Platzierungen der Top 10 nur um Nuancen.
© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr