dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Rückschlag - Bayer und Fed im Blick - Teil 1

Mittwoch, 20.03.19 07:33
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Rückschlag - Bayer und Fed im Blick  - Teil 1
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - SCHWÄCHER - Im Dax zeichnet sich nach dem starken Vortag am Mittwoch zunächst ein deutlicher Rückschlag ab: Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Eröffnung 0,76 Prozent tiefer auf 11 699 Punkte. Tags zuvor hatte er mit 11 823 Punkten einen weiteren Höchststand seit Oktober erreicht und auch die einfache 200-Tage-Linie überklettert. Hier ging ihm dann jedoch etwas die Luft aus. Auf dem Dax dürften auch erwartete deutliche Kursverluste des Index-Schwergewichtes Bayer lasten, nachdem die Leverkusener in einem Teilprozess um angebliche Krebsrisiken des glyphosathaltigen Unkrautvernichters Roundup eine Schlappe hinnehmen mussten. Für Zurückhaltung sorgt auch die Leitzinsentscheidung der US-Notenbank am Abend. Einen Zinsschritt der Fed erwartet auf der Sitzung niemand. Fraglich ist aber, ob die anstehenden Zins- und Konjunkturprojektionen des geldpolitische Ausschusses die Tür für weitere Leitzinsanhebungen in diesem Jahr ganz schließen.

USA: - KNAPP BEHAUPTET - Wenig verändert und ohne klare Richtung haben die US-Aktienmärkte am Dienstag geschlossen. Der Dow Jones Industrial notierte fast den gesamten Handelstag im Plus und erklomm gegen Mittag sein Tageshoch bei 26 109 Punkten. Am Nachmittag bröckelte der Leitindex jedoch sukzessive ab und fiel im späten Handel knapp ins Minus. Grund dafür war ein Medienbericht über mangelnde Fortschritte bei den US-chinesischen Handelsgesprächen. Letztlich verlor der Dow 0,10 Prozent auf 25 887,38 Punkte.

ASIEN: - UNEINHEITLICH - Bedenken über den Ausgang der Gespräche im US-chinesischen Handelsstreit haben Chinas Börsen am Mittwoch belastet. Der CSI 300 , der die 300 wichtigsten Werte an den Festlandsbörsen enthält, fiel zuletzt um 0,76 Prozent und der Hang Seng in Hongkong büßte 0,37 Prozent ein. Der japanische Leitindex Nikkei 225 stieg hingegen um 0,2 Prozent auf 21 608,92 Punkte.

^

DAX 11 788,41 1,13%

XDAX 11 750,24 0,74%

EuroSTOXX 50 3409,00 0,62%

Stoxx50 3137,69 0,47%

DJIA 25 887,38 -0,10%

S&P 500 2832,57 -0,01%

NASDAQ 100 7349,28 0,31%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 163,93 +0,01%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1347 -0,05%

USD/Yen 111,55 0,12%

Euro/Yen 126,60 0,10%

°

ROHÖL:

^

Brent 67,58 -0,03 USD

WTI 58,87 -0,16 USD

°

/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

DGAP-Adhoc: SHW AG: Widerruf der SHW-Aktien vom regulierten Markt beabsichtigt, Fortsetzung des Börsenhandels im Freiverkehr der Börse München (m:access) geplant, Erwerbsangebot an SHW-Aktionäre angek

SHW AG: Widerruf der SHW-Aktien vom regulierten Markt beabsichtigt, Fortsetzung des Börsenhandels im Freiverkehr der Börse München (m:access) geplant, Erwerbsangebot an SHW-Aktionäre angekündigt^ ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 11168