dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung vor Fed-Zinsentscheid

Mittwoch, 31.07.19 07:31
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Stabilisierung vor Fed-Zinsentscheid
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

AKTIEN

DEUTSCHLAND: - STABILISIERUNG - Auf den scharfen Rücksetzer am deutschen Aktienmarkt dürfte am Mittwoch eine Stabilisierung auf niedrigerem Niveau folgen. Der Broker IG taxiert den Dax knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn 0,30 Prozent höher auf 12 183 Punkte. Der Leitindex war am Vortag nach enttäuschenden Quartalszahlen mehrerer Unternehmen und nach schwachen Konjunkturdaten auf den tiefsten Stand seit Mitte Juni abgesackt. Die Blicke der Investoren richten sich nun auf die Sitzung der US-Notenbank Fed am Abend. Eine erste Zinssenkung seit zehn Jahren gilt unter Beobachtern als sehr wahrscheinlich. Es gibt durchaus skeptische Stimmen am Markt: Die heftigen Kursverluste am Vortag zeigten eindrucksvoll, "dass ein von Hoffnungen getriebener Aktienmarkt am Ende bei allen geldpolitischen Versprechen immer noch auf die nackten Daten zu Umsätzen und Gewinnen der Unternehmen reagiert", argumentierte Analyst Jochen Stanzl von CMC Markets.

USA: - SCHWÄCHER - Die anhaltende Nervosität vor dem US-Zinsentscheid macht den Anlegern an der Wall Street weiter zu schaffen. Am Dienstag sorgten zudem neue verbale Störmanöver von US-Präsident Donald Trump bei den laufenden Handelsgesprächen zwischen China und den USA für eine verhaltene Stimmung. Von Konjunkturdaten und Unternehmenszahlen kam ebenfalls keine Unterstützung, da diese eher durchwachsen ausfielen. Zum Börsenschluss notierte der Dow Jones Industrial 0,09 Prozent tiefer bei 27 198,02 Punkten.

ASIEN: - SCHWACH - Die Börsen Asiens haben am Mittwoch infolge durchwachsener Signale seitens der Handelsgespräche zwischen den USA und China nachgegeben. Zudem waren die Investoren auf geldpolitische Signale der US-Notenbank Fed, die am Mittwoch voraussichtlich den Leitzins senken wird und sich zudem zur weiteren Entwicklung äußern wird. In Japan fiel der Nikkei 225 zuletzt um 0,60 Prozent. An Chinas Festlandbörsen ging es für den CSI 300 um 0,74 Prozent abwärts und in Hongkong fiel der Hang Seng um mehr als 1 Prozent.

In Hongkong war es erneut zu Zusammenstößen zwischen der Polizei und Demonstranten gekommen.

^

DAX 12 147,24 -2,18%

XDAX 12 126,03 -2,47%

EuroSTOXX 50 3462,85 -1,72%

Stoxx50 3178,81 -1,21%

DJIA 27 198,02 -0,09%

S&P 500 3013,18 -0,26%

NASDAQ 100 7952,47 -0,46%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

^

Bund-Future 174,62 +0,03%

°

DEVISEN:

^

Euro/USD 1,1154 0,00%

USD/Yen 108,55 -0,06%

Euro/Yen 121,08 -0,05%

°

ROHÖL:

^

Brent 65,28 +0,58 USD

WTI 58,45 +0,40 USD

°

/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Erfolgreiche Großübung bei Oxea in Oberhausen: Rettungsdienste und Feuerwehr proben den Ernstfall

OBERHAUSEN, Deutschland – Am 21. September fand eine groß angelegte Übung der Feuerwehren und Rettungsdienste in Oberhausen statt. Dazu stellte das Chemieunternehmen Oxea sein Werksgelände ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 12768

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
12.413,35
-0,19 %
Datum :
20.09.19
2.851,05
-1,26 %
Datum :
20.09.19
25.775,11
-1,06 %

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand

Der Backtest: Handelsstrategien auf dem Prüfstand
Ein Backtest – auf deutsch: Rücktest oder auch Rückvergleich – ist ein Prozess zur Bewertung eines Modells. Hierzu werden die Regeln einer vorhandenen Strategie auf historische Daten angewendet. Dies erfolgt entweder mit einer speziell hierfür entwickelten Software oder durch eigene Programmierungen.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr