dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor Fed-Entscheidung

Mittwoch, 21.09.22 07:35
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor Fed-Entscheidung
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX)

Nach der Talfahrt:
Bei diesen Tech-Aktien lohnt sich der Einstieg jetzt ...


AKTIEN

DEUTSCHLAND: - LEICHTE VERLUSTE - Vor der mit Spannung erwarteten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank trauen sich die Anleger am Mittwoch nicht aus der Deckung: Der Broker IG taxiert den Dax etwa zweieinhalb Stunden vor Xetra-Start 0,3 Prozent tiefer auf 12 627 Punkte. Er bleibt damit in Sichtweite des Monatstiefs von 12 603 Punkten. An der Wall Street gab es am Vorabend im Dow Jones und S&P 500 bereits weitere Tiefststände seit Juli. Von der Fed wird zur Wochenmitte wieder ein kräftiger Zinsschritt gegen die hohe Inflation erwartet. Die meisten Experten gehen davon aus, dass die Notenbanker den Leitzins zum dritten Mal in Folge um 0,75 Prozentpunkte erhöhen werden. Erst in der Vorwoche hatten die US-Verbraucherpreise für August allerdings derart negativ überrascht, dass einige Marktteilnehmer sogar einen ganzen Prozentpunkt für möglich halten. In jedem Fall sorgen sich die Akteure, dass der Kampf der Fed gegen die Teuerung die US-Wirtschaft in die Rezession führen wird.

USA: - IM MINUS - Einen Tag vor der mit Spannung erwarteten Leitzinsentscheidung der US-Notenbank Fed haben die wichtigsten US-Indizes am Dienstag neuerliche Verluste verzeichnet. Für den Leitindex Dow Jones Industrial sowie den marktbreiten S&P 500 ging es nach der Verschnaufpause zum Wochenauftakt auf neue Tiefststände seit Mitte Juli, von denen sie sich aber mit nahendem Handelsende etwas absetzen konnten. Der Dow Jones schloss nach seinem Tagestief bei 30 465 Punkten letztlich noch rund 1 Prozent im Minus bei 30 706 Punkten. Der S&P 500 sank um 1,13 Prozent auf 3855 Punkte und der Technologie-Auswahlindex Nasdaq 100 verlor 0,85 Prozent auf 11 851 Punkte.

ASIEN: - SCHWACH - Die Aktiemärkte Asiens haben am Mittwoch vor der mit Spannung erwarteten Sitzung der US-Notenbank Fed nachgegeben. In Japan sank der Leitindex Nikkei 225 im späten Handel etwas mehr als ein Prozent. Der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Unternehmen der Festlandbörsen büßte im dortigen Nachmittagshandel knapp ein Prozent ein. In der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong verlor der Hang Seng zuletzt rund eineinhalb Prozent.

DAX 12670,83 -1,03%

XDAX 12640,81 -1,88%

EuroSTOXX 50 3467,09 -0,93%

Stoxx50 3430,40 -0,66%

DJIA 30706,23 -1,01%

S&P 500 3855,93 -1,13%

NASDAQ 100 11851,54 -0,85%

°

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

RENTEN:

Bund-Future 140,94 +0,17%

°

DEVISEN:

Euro/USD 0,9961 -0,1%

USD/Yen 143,91 0,11%

Euro/Yen 143,38 0,06%

°

ROHÖL:

Brent 90,88 +0,26 USD

WTI 84,12 +0,18 USD

°

/zb



Quelle: dpa-AFX


NEU: Der Leitfaden für Ihr Vermögen!
Jetzt kostenlos anfordern ...


Titel aus dieser Meldung

Datum :
23.09.22
2.656,28
-1,72 %
Datum :
23.09.22
22.541,58
-3,12 %
Datum :
23.09.22
12.284,19
-1,97 %