dpa-AFX Presseschau für den 10. Juni - 1. Aktualisierung

Donnerstag, 10.06.21 07:36
Monitoransicht mit Chart.
Bildquelle: pixabay
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach Xetra-Schluss des vergangenen Handelstags veröffentlichte, wirtschaftsrelevante Exklusiv-Informationen aus Magazinen und Tageszeitungen:

bis 7.00 Uhr:

- Biontech-Chef Ugur Sahin sagt EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zu, mit der mRNA-Impfstoffproduktion Vorstoß nach Afrika zu wagen - Konzern will innerhalb von etwa zwölf Monaten einen Partner für Abfüllung finden, Aufbau von Kapazitäten für gesamte Produktion würde wohl rund vier Jahre in Anspruch nehmen, Interview mit Sahin, FT

- Großbritanniens Wettbewerbsaufsicht CMA will wie die EU den US-Techkonzern Amazon wegen Nutzung von Daten unter die Lupe nehmen, FT

- Daimler drosselt Investitionen in Autonomes Fahren - im direkten Vergleich mit Elektrifizierung keine Priorität mehr, Business Insider

- Fleischkonzern JBS zahlte nach Hacker-Attacke laut Chef 11 Millionen US-Dollar Lösegeld in Bitcoin, Interview mit Andre Nogueira, WSJ

- Cyber-Erpressung: Kanadische Polizei beschlagnahmt Anfang Februar Lösegeld in Höhe von 720 Bitcoin, damals umgerechnet 23 Millionen Euro, Zeit

- Erpressersoftware: Bundeskriminalamt befragt Schlüsselfigur im Fall Emotet, Zeit

- Depotbank State Street will in neuer Digitalsparte mehr Geschäfte mit Kryptowährungen wie Bitcoin ermöglichen - Kunden haben in in den vergangenen zwei bis drei Monaten ihr Investment in Kryptowährungen um 300 Prozent gesteigert, Interview mit künftiger Spartenchefin Nadine Chakar, FT

- Abgang zweier Top-Manager bei der Deutschen Bank hängt mit Untersuchung von mutmaßlich fehlerhaften Verkäufen von Devisenderivaten an Unternehmenskunden in Spanien zusammen, FT

- Gutachten für den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI): Steuersenkungen für Unternehmen rechnen sich, HB

- Globale Steuerreform: Nach Analyse des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) nur einstellige Zahl deutscher Konzerne betroffen, HB

- Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Wirtschaftsministerium, Ökonom Gabriel Felbermayr, zur Rentendebatte: "Wenn die Politik so tut, als sei zwei und zwei fünf, belügt sie sich selbst und auch die Wähler", Bild

- Zusammenarbeit mit Investor Honeywell begann bei Flugtaxi-Start-Up Lilium bereits vor zwei Jahren, Gespräch mit Lilium-Programmchef Yves Yemsi, Welt

- Fast-Food-Kette Burger King buhlt um sogenannte Flexitarier - in Deutschland wird bereits jeder fünfte Whopper mit einem Fleischersatz-Bratling verkauft, Gespräch mit Deutschlandchef Cornelius Everke, Welt

- Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU): Wir brauchen weniger und dafür bessere Gesetze, Neue Osnabrücker Zeitung

- GPS-Spezialortungsfirma NextNav aus den USA nähert sich Börsengang via Finanzvehikel (Spac), welcher die Firma mit rund 1,2 Milliarden US-Dollar bewerten würde, WSJ

- Musikverlage, darunter Universal Music aus dem Vivendi-Konzern, verklagen Online-Videospielplattform Roblox wegen angeblicher Rechteverletzung auf mindestens 200 Millionen US-Dollar Schadenersatz, WSJ

- Deutsche Elektroindustrie hebt Jahresprognose an - Laut aktuellen Prognosen des Zentralverbands der Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI) rechnet die Branche für 2021 mit einem Produktionsplus von acht Prozent, HB

bis 23.45 Uhr:

- "Die Musik spielt letztlich im US-Kongress", Gespräch mit Transatlantik-Expertin Stormy-Annika Mildner über die Biden-Reise nach Europa, BöZ

- Bundesrechnungshof übt scharfe Kritik am Bundesgesundheitsministerium wegen einer Reihe von Entscheidungen während der Corona-Pandemie, Welt

- Die Grünen im Bundestag fordern eine zügige Generalrevision zahlreicher Pandemie-Sonderregeln, Welt

- Beiratsmitglieder wehren sich im Rentenstreit gegen Kritik, Bild

bis 21.00 Uhr:

- "Wir stehen vor den härtesten sechs Wochen", Gespräch mit VW-Einkaufsvorstand Murat Aksel über die Versorgungskrise bei Chips, HB

- EZB-Kläger attackieren EU-Kommission, FAZ

- Betriebsärzte klagen über fehlenden Impfstoff für die Impfkampagne in Unternehmen, HB

- Die neue europäische Generalstaatsanwältin Laura Kövesi sieht ein Risiko in den laxen Vorschriften für die Vergabe von europäischen Fördergeldern im Rahmen des Wiederaufbaufonds, HB

- Mieterbund fordert Mietenstopp für sechs Jahre und Verdopplung der Sozialwohnungen, Rheinische Post

- Angesichts des Umgangs der Bundesregierung mit von Covid-19-Genesenen, die keinen PCR-Test nachweisen können, hat Bundestagsvizepräsident Wolfgang Kubicki (FDP) scharfe Kritik geübt, Welt

- Neue IW-Studie zum Rentenalter: Ökonomen fordern Rente mit 70 ab dem Jahr 2052, Rheinische Post

- Hauseigentümer lehnen Verstaatlichung von Wohneigentum strikt ab, Rheinische Post

- Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU): Staat muss Regulierung aus Corona-Krise wieder zurückfahren, Rheinische Post

- CSU-Generalsekretär Markus Blume betont CSU-Einfluss auf Wahlprogramm der Union, Rheinische Post

- Die stellvertretende CDU-Vorsitzende und Bundesagrarministerin Julia Klöckner hat vor einem linken Regierungsbündnis gewarnt, Rheinische Post

- Kurz vor den Beratungen von Bund und Ländern hat sich Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) für eine umfassende Öffnung des gesellschaftlichen Lebens im Herbst ausgesprochen, Rheinische Post

- Chinas Aufstieg ist nicht unaufhaltsam, Gastbeitrag von Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), HB

/he/men/fba



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr