dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.01.2019 - 15.15 Uhr

Mittwoch, 02.01.19 15:20
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 02.01.2019 - 15.15 Uhr
Bildquelle: fotolia.com
ROUNDUP: Zahl der Erwerbstätigen auf Rekord seit Wiedervereinigung

WIESBADEN - Die gute Konjunktur in Deutschland bringt immer mehr Menschen in Lohn und Brot. Im vergangenen Jahr gab es im Schnitt 44,8 Millionen Erwerbstätige und damit so viele wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Das teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch auf Basis vorläufiger Berechnungen mit. Trotz der alternden Gesellschaft wuchs die Zahl der Erwerbstätigen um 1,3 Prozent binnen Jahresfrist auf den höchsten Wert seit 1991. Seit diesem Jahr werden die Erwerbstätigenzahlen für Ost- und Westdeutschland gemeinsam erfasst.

ROUNDUP/BVB macht Kasse: Pulisic für 64 Millionen Euro zum FC Chelsea

DORTMUND - Borussia Dortmund hat gleich zu Beginn der Winter-Transferperiode der Fußball-Bundesliga für erste Schlagzeilen gesorgt. Mit dem Verkauf von Christian Pulisic an den FC Chelsea erlöst der Herbstmeister üppige 64 Millionen Euro, kann jedoch zumindest bis zum kommenden Sommer weiter auf die Hilfe des 20 Jahre alten Talents zählen. Zwar wird der US-Nationalspieler mit sofortiger Wirkung an den Premier-League-Club transferiert, aber bis zum Saisonende ohne Gebühr ausgeliehen. BVB-Aktien legten am Mittwoch um mehr als vier Prozent zu.

Bayer-Chef will sich an Aufspaltungs-Diskussion nicht beteiligen

FRANKFURT - Der Bayer-Chef lehnt eine Aufspaltung des Unternehmens in einen Agrarchemie- und einen Gesundheitskonzern ab. "An diesen Einwürfen beteiligen wir uns nicht", sagte Werner Baumann der "Börsen-Zeitung" (Samstagausgabe). Die Strategie sei seit Ende 2014 kommuniziert und werde seither konsequent umgesetzt.

Telefonica und Vodafone klagen gegen Vergaberegeln für 5G-Frequenzen

MÜNCHEN/DÜSSELDORF - Die Netzbetreiber Telefonica (O2) und Vodafone klagen gegen die Regeln für die Frequenzvergabe beim kommenden Mobilfunkstandard 5G. "Die von der Bundesnetzagentur beschlossenen Vergabebedingungen enthalten aus unserer Sicht rechtliche Unklarheiten und Investitionshemmnisse", sagte Telefonica-Deutschland-Sprecher Guido Heitmann am Sonntag in München. Deshalb habe man beim Verwaltungsgericht Köln kurz vor Weihnachten Klage eingereicht. Auch Vodafone Deutschland geht diesen Weg. "Wir haben unsere rechtlichen Bedenken gegen verschiedene Bedingungen frühzeitig geäußert und uns nach eingehender Prüfung der verabschiedeten Vergabebedingungen zur Klage entschlossen", hieß es bei den Düsseldorfern.

Aufsichtsratschef der Deutschen Bank schließt Rücktritt aus

FRANKFURT - Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef Paul Achleitner schließt einen Rücktritt ungeachtet aller Kritik von Investoren aus. "Das muss man aushalten", sagte Achleitner der "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung". Er denke nicht an Rücktritt, sei auch nicht amtsmüde. "Die Aktionäre haben mir ein Mandat bis 2022 anvertraut. Ich stelle mich der Verantwortung."

^

Weitere Meldungen

-Handwerk dringt auf Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Berufen

-Hyundai und Kia rechnen 2019 mit höherem Absatz

-Schwerer Sturm über Skandinavien - Zugunglück auf Storebæltbrücke

-ROUNDUP: Gut gelandet, Koffer weg - Mit RFID-Chip gegen Verlust von Fluggepäck

-ROUNDUP: Wird Bargeld knapp? - Warnstreiks bei Geldtransporten

-Fahrverbote in Stuttgart - Tausende Ausnahmegenehmigungen beantragt

-ROUNDUP: Geldtransport-Warnstreiks haben kaum Auswirkungen für Verbraucher

-ROUNDUP: Nora Tschirner zu Pferd - gute Zahlen für den 'Tatort' aus Weimar

-Bundesnetzagentur beseitigte 2018 Tausende Funkstörungen

-Umfrage: Franzosen haben wenig Vertrauen in Macrons Reformen

-Tschechische Verfassungsrichter gegen Lebensmittelverschwendung

-Ministerin informiert sich über neuen Militärtransporter A400M

-Qatar Airways steigt bei China Southern Airlines ein

-ROUNDUP: Fahrverbote in Stuttgart - Chaos bleibt zunächst aus

-Netflix blockiert Comedy-Sendung nach Kritik aus Saudi-Arabien

-Aareal Bank schließt Übernahme der Düsseldorfer Hypothekenbank ab

-Ionity-Chef: Deutschland bei Ladesäulen für E-Autos auf gutem Weg

-ROUNDUP 2: Tief 'Zeetje' bringt erste Sturmflut des Jahres

-Bahn sichert Ermittlern nach Zugunglück in Dänemark Unterstützung zu°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/fba



Quelle: dpa


News und Analysen

Everest Re Group Announces Dividend

HAMILTON, Bermuda – Everest Re Group, Ltd. (NYSE: RE) announced that its Board of Directors declared a dividend of $1.40 per share payable on or before March 20, ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 10522