Marktübersicht

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.11.2021 - 15.15 Uhr

Donnerstag, 25.11.21 15:20
dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 25.11.2021 - 15.15 Uhr
Bildquelle: Adobe Stock
ROUNDUP 2/Im zweiten Anlauf: Jenoptik verkauft Militärtechniksparte

JENA - Der Technologiekonzern Jenoptik ist seine Militärtechniksparte Vincorion im zweiten Anlauf losgeworden. Der Bereich soll an einen Fonds des Finanzinvestors Star Capital Partnership gehen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Jena mit. Der Unternehmenswert des Bereichs liege bei rund 130 Millionen Euro. Über weitere Details sei Stillschweigen vereinbart worden. Der Abschluss wird für die zweite Jahreshälfte 2022 erwartet und stehe unter Vorbehalt der Behörden-Genehmigung. Bis dahin werde Vincorion als "nicht fortgeführtes Geschäft" bilanziert. Die Aktie zog deutlich an.

Audi vor erster Niederlage am BGH wegen des VW-Dieselmotors EA189

KARLSRUHE - Im Streit um Schadenersatz wegen des Dieselskandal-Motors EA189 zeichnet sich am Bundesgerichtshof (BGH) zum ersten Mal eine Niederlage von Audi ab. Die Karlsruher Richterinnen und Richter wollen vier Urteile des Oberlandesgerichts (OLG) München bestätigen, das Audi-Käufern das geforderte Geld weitgehend zugesprochen hatte, wie sich in der Verhandlung am Donnerstag abzeichnete. Das Urteil wurde für 15.00 Uhr angekündigt.

ROUNDUP 2/EU-Behörde: Grünes Licht für Biontech-Impfstoff für Kinder ab 5 Jahre

AMSTERDAM - Die europäische Arzneimittelbehörde EMA hat grünes Licht für die Zulassung des Corona-Impfstoffs von Biontech/Pfizer für Kinder ab fünf Jahren gegeben. Das teilte die EMA am Donnerstag in Amsterdam mit. Es wird der erste Corona-Impfstoff, der in der EU für Kinder unter zwölf Jahren zugelassen wird. Offiziell muss die EU-Kommission nun noch zustimmen - das aber gilt als Formsache.

EU-Kommission plant zentrale Datenbank für Finanzinformationen

BRÜSSEL - Der Kapitalmarkt der EU soll durch eine zentrale Datenbank mit Informationen über die Finanzen und Nachhaltigkeit von Unternehmen stärker zusammenwachsen. Die EU-Kommission schlug am Dienstag ein Gesetzespaket zur Vereinheitlichung der europäischen Finanz- und Kapitalmärkte vor. Durch die EU-weite Informationsplattform "European Single Access Point" sollen Anleger leichter in der EU investieren können. In der Plattform sollen zentral Informationen über börsennotierte Unternehmen, aber auch kleinere Firmen gelistet werden.

Konzernaufspaltung: Daimler überführt Oldtimer und Archiv

STUTTGART - Wenige Tage vor der Aufspaltung in einem Auto- und einen Lkw-Hersteller hat Daimler historische Lastwagen und Teile des Archivs aus dem Raum Stuttgart in das südpfälzische Wörth gebracht. Dort hat der Konzern ein großes Werk für Mercedes-Benz-Lkw mit rund 10 000 Mitarbeitern. Wie Daimler am Donnerstag mitteilte, solle das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart-Untertürkheim aber auch nach der Aufspaltung "der primäre für jeden zugängliche Ort" der Unternehmensgeschichte bleiben.

ROUNDUP: Seilbahnen fordern 2G für Skisaison - 'Lockdown durch die Hintertür'

MÜNCHEN - Die Seilbahn-Branche hat ihre massive Kritik an den neuen Corona-Regeln bekräftigt und Nachbesserungen gefordert. Die Vorgabe der bayerischen Staatsregierung zu 2G plus (geimpft, genesen und zusätzlich getestet) sei personell und logistisch nicht zu stemmen, sagte der Präsident des Verband Deutscher Seilbahnen (VDS), Matthias Stauch, am Donnerstag. Das sei ein "Schlag in die Magengrube" und bedeute einen "Lockdown durch die Hintertüre". Stauch verlangte für die Seilbahnen eine Rückkehr zur 2G-Regel - andernfalls sei unklar, ob es eine Skisaison geben könne.

Weitere Meldungen

-NordLB verdaut Corona-Lasten besser - Stellenabbau hält an

-'Get Back' auf Disney+: Das Ende der Beatles in neuem Licht

-Warnstreik vor Black Friday bei Amazon in Bad Hersfeld

-Bayerns Kliniken warnen vor schwerer Notlage zu Weihnachten

-Werkzeugmaschinenbranche erholt sich - Materialmangel bereitet Sorgen

-Chefredakteurswechsel bei 'watson.de' - Thissen löst Rustler ab

-Aldi baut Ladennetz in Frankreich deutlich aus

-Streit im VW-Betriebsrat? - Einige für Diess und gegen Cavallo

-ROUNDUP/'Mein Gott': BVB nach Königsklassen-Aus vor zahlreichen Problemen

-Generali verhandelt über Kauf von Credit-Agricole-Tochter

-Paket- und Speditionsbranche pocht auf Ausnahmen bei 3G-Regelung

-ROUNDUP: Übernahme von Abellio-Tochter durch Land Baden-Württemberg besiegelt

-Orange-Chef in Frankreich gibt Amt nach Veruntreuungs-Urteil auf

-EU-Staaten positionieren sich bei wichtigem Digital-Paket°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/eas



Quelle: dpa-AFX


© 1994-2021 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr