ThyssenKrupp Aktie
WKN: 750000 ISIN: DE0007500001
aktueller Kurs:
12,80 EUR
Veränderung:
0,13 EUR
Veränderung in %:
0,99 %
weitere Analysen einblenden

thyssenkrupp (Tageschart): Sprungbrett genutzt - Chartanalyse

Montag, 08.04.19 09:40
thyssenkrupp (Tageschart): Sprungbrett genutzt - Chartanalyse
Bildquelle: iStock by Getty Images
Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - thyssenkrupp-Aktienanalyse von HSBC Trinkaus & Burkhardt:

Die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt nehmen in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Industriekonzerns thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) charttechnisch unter die Lupe.

In ihrer letzten Analyse der thyssenkrupp-Aktie hätten die Analysten auf die Bedeutung der Bastion aus den Tiefs bei rund 11 EUR hingewiesen. In den letzten zehn Jahren habe der Titel hier in schöner Regelmäßigkeit nach oben gedreht und somit eine massive Auffangzone etabliert. Auch aktuell scheine der Titel die genannte Unterstützung als Sprungbrett zu nutzen. Neben den positiven Divergenzen seitens verschiedener Indikatoren auf Tagesbasis (z. B. RSI, MACD) spreche vor allem die jüngste Aufwärtskurslücke (12,32 EUR zu 12,50 EUR) für diese These. Auch die derzeitige Candlestickkonstellation deute einen Stimmungswandel an. So folge im Wochenchart auf das Umkehrmuster in Form eines klassischen "Hammers" in der Vorwoche aktuell eine dynamische weiße Kerze. Damit würden die letzten drei Kerzen einen sog. "morning star" bilden - ein weiteres konstruktives Candlestickmuster. Ein Bruch des steilen Abwärtstrends seit Ende September 2018 (akt. bei 13,38 EUR) würde dem beschriebenen Gezeitenwandel zusätzlichen Nachdruck verleihen. Das Tief vom 2. Januar (14,60 EUR) definiere im Erfolgsfall das nächste Anlaufziel. Unter Risikogesichtspunkten könnten Anleger den Stopp für bestehende Engagements auf das Niveau der o. g. Kurslücke nachziehen, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 08.04.2019)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus unter folgendem Link.

Börsenplätze thyssenkrupp-Aktie:

Xetra-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
13,18 EUR +0,23% (08.04.2019, 09:22)

Tradegate-Aktienkurs thyssenkrupp-Aktie:
13,135 EUR -0,53% (08.04.2019, 09:36)

ISIN thyssenkrupp-Aktie:
DE0007500001

WKN thyssenkrupp-Aktie:
750000

Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TKA

Nasdaq OTC Ticker-Symbol thyssenkrupp-Aktie:
TYEKF

Kurzprofil thyssenkrupp AG:

Die thyssenkrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) ist ein Technologiekonzern mit traditionell hoher Werkstoffkompetenz. Über 160.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für den Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/2018 einen Umsatz von 42,7 Mrd. Euro.

Gemeinsam mit seinen Kunden entwickelt das Unternehmen wettbewerbsfähige Lösungen für aktuelle und künftige Herausforderungen in ihren jeweiligen Industrien. Mit seiner Ingenieurkompetenz ermöglicht es seinen Kunden, Vorteile im weltweiten Wettbewerb zu erzielen sowie innovative Produkte wirtschaftlich und ressourcenschonend herzustellen. Die Technologien und Innovationen sind der Schlüssel, um die vielfältigen Kunden- und Marktbedürfnisse weltweit zu erfüllen, auf den Zukunftsmärkten zu wachsen sowie hohe und stabile Ergebnis-, Cash- und Wertbeiträge zu erwirtschaften. (08.04.2019/ac/a/d)



Quelle: ac


Hier geht's zur Aktien-Startseite

Anzeige

Deutsche Bank X-markets: Alle Derivate

News und Analysen

Trotz Jemen-Kriegs weiter Rüstungsexporte in die Emirate möglich

BERLIN (dpa-AFX) - Trotz der Beteiligung der Vereinigten Arabischen Emirate am Jemen-Krieg sind deutsche Rüstungsexporte in den reichen Golfstaat weiterhin grundsätzlich möglich. Das Wirtschaftsministerium ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 34

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Wirecard-Aktie steigt wieder!
  • Wie geht es weiter?
  • Ist die Aktie jetzt noch ein Schnäppchen?

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell

Das 3-Säulen-Erfolgsmodell
Der boerse.de-Aktienbrief hilft Ihnen beim Vermögensaufbau an der Börse. Folgen Sie einfach unserem Drei-Säulen-Erfolgsmodell, das auf den Faktoren Titelauswahl, Timing und einer Steuerung der Investitionsquoten beruht.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr