'WSJ': UBS und Deutsche Bank haben Allianz im Investmentbanking geprüft

Sonntag, 25.08.19 16:18
'WSJ': UBS und Deutsche Bank haben Allianz im Investmentbanking geprüft
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die UBS und die Deutsche Bank haben laut einem Zeitungsbericht einen Zusammenschluss ihrer Geschäftsfelder im Investmentbanking ausgelotet. Von Jahresanfang bis Juni habe man diese Allianz verfolgt, berichtete das "Wall Street Journal" am Sonntag. Letztendlich kam es aber nicht zu einer Einigung, weil die beiden Parteien sich bei zentralen Fragen nicht einig wurden - etwa bei der Zuteilung des Kapitals./fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Aktien-Startseite

News und Analysen

NEU: Die drei besten Markenaktien der Welt

Liebe Besucher, für Unternehmen ist es ein gewaltiger Wettbewerbsvorteil, bekannte Markennamen im Portfolio zu haben. Zum einen garantiert dies einen treuen Kundenstamm und somit stetig ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 707

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
7,31 EUR
-0,76 %
Datum :
21.09.19
10,48 EUR
0,00 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr