Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter steigen - Telekom mit Jahreszahlen

Donnerstag, 21.02.19 08:53
Aktien Frankfurt Ausblick: Dax dürfte weiter steigen - Telekom mit Jahreszahlen
Bildquelle: Adobe Stock
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Donnerstag zunächst einmal an seine zur Wochenmitte erzielten Gewinne anknüpfen. Der XDax als Indikator für den deutschen Leitindex signalisierte knapp eine Stunde vor der Eröffnung einen Anstieg auf 11 454 Punkte. Der Ausbruch über die Hürde um die 11 300 Punkte hatte dem Börsenbarometer jüngst frische Kraft verliehen. Der EuroStoxx 50 könnte ebenfalls weiter zulegen.

Rückenwind liefert einmal mehr die Hoffnung, dass sich die USA und China zeitnah im Handelsstreit einigen. Zuvor hatte die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf damit vertraute Personen berichtet, dass China und die USA an Memoranden für ein Handelsabkommen arbeiteten.

Für Impulse dürfte zudem die auf Hochtouren laufenden Berichtssaison sorgen, unter anderem mit Zahlen der Deutschen Telekom . Der Telekomkonzern profitierte vor der geplanten Milliardenübernahme in den USA weiter kräftig vom Aufschwung der US-Tochter. Allerdings klinge der Ausblick sehr vorsichtig, sagte ein Börsianer. Auf der Handelsplattform Tradegate gaben die T-Aktien gegenüber dem Xetra-Schlusskurs vom Mittwoch leicht nach. Der Konsumgüterkonzern Henkel will angesichts eines Gewinnrückgangs die Dividende nicht ganz so deutlich wie erwartet erhöhen.

Ansonsten spielt die Musik eher im MDax der mittelgroßen Werte. So verschreckte der Halbleiterkonzern Siltronic seine Investoren mit einem pessimistischen Ausblick. Auf Tradegate sackten die Anteilsscheine um mehr als 12 Prozent ab.

Der Schmierstoffhersteller Fuchs Petrolub möchte nach einem Rekordumsatz 2018 zwar auch im laufenden Jahr weiter zulegen. Allerdings rechnet das Unternehmen 2019 aufgrund geplanter Investitionen in neue und bestehende Werke mit einem operativen Gewinn unter dem Vorjahreswert. Die Anteilsscheine büßten auf Tradegate fast 5 Prozent ein.

Ein positives Ausrufezeichen aber setzte Fielmann . Die Optikerkette erreichte dank guter Geschäfte im vierten Quartal die Jahresziele und will die Dividende erneut anheben. Auf Tradegate legten die Papiere etwas zu.

Die im Nebenwerte-Index SDax gelisteten Aktien des Vakuumpumpenspezialisten Pfeiffer Vacuum bewegten sich nach Präsentation der Jahreszahlen auf Tradegate nicht vom Fleck. Auch der Windkraftanlagenbauer Nordex legte Geschäftszahlen vor, die Anteilsscheine zogen um fast 2 Prozent an./la/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Dow rutscht leicht ins Minus

NEW YORK (dpa-AFX) - Wenig verändert und ohne klare Richtung haben die US-Aktienmärkte am Dienstag geschlossen. Der Dow Jones Industrial notierte fast den gesamten Handelstag im Plus und erklomm ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 351

Titel aus dieser Meldung

Datum :
19.03.19
11.750,70
0,74 %
Datum :
19.03.19
3.397,21
0,07 %
Datum :
20.03.19
25.303,00
0,02 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr