Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunktursorgen belasten weiter

Montag, 25.03.19 09:41
Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunktursorgen belasten weiter
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die weltweiten Konjunktursorgen lasten weiter auf dem Dax. Allerdings hielten sich die Verluste noch in Grenzen - am Montag gab der deutsche Leitindex kurz nach Handelsbeginn um 0,29 Prozent auf 11 330,76 Punkte nach.

Damit folgte er dem schwachen Trend in den USA und vor allem in Asien - es droht der vierte Verlusttag in Folge. Für den Index der mittelgroßen Konzerne MDax ging es am Morgen um 0,59 Prozent auf 24 565,71 Punkte bergab. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 sank um 0,44 Prozent auf 3291,23 Punkte./gl/mis

Wussten Sie bereits?
Defensive Aktien zeichnen sich durch starke Marken aus, sind zumeist Marktführer und besitzen damit nachhaltige Wettbewerbsvorteile, die Investmentguru Warren Buffett als „Burggraben“ bezeichnet. Diese Unternehmen verdienen weitgehend unabhängig vom Konjunkturverlauf Geld (Tipp: Hier können Sie den druckfrischen Spezialreport "Defensiv-Champions für den Vermögensaufbau" gratis downloaden).

Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Dow Jones Industrial beendet die Karwoche versöhnlich

NEW YORK (dpa-AFX) - Gute Unternehmensnachrichten haben den Dow Jones Industrial am Donnerstag vor Ostern etwas aus seiner jüngsten Lethargie befreit. Der US-Leitindex legte moderat zu und bewegt ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 355

Titel aus dieser Meldung

Datum :
18.04.19
12.263,00
0,83 %
Datum :
18.04.19
3.507,39
0,70 %
Datum :
19.04.19
25.907,00
0,00 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr