Aktien Frankfurt Eröffnung: Unverändert - Mögliche Bankenfusion im Fokus

Montag, 18.03.19 09:39
Aktien Frankfurt Eröffnung: Unverändert - Mögliche Bankenfusion im Fokus
Bildquelle: Deutsche Börse
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Gespräche über eine mögliche Fusion der Deutschen Bank mit der Commerzbank stehen am deutschen Aktienmarkt zum Wochenbeginn im Fokus. Kurz nach dem Handelsstart standen die Papiere beider Institute deutlich im Plus und in ihren Indizes jeweils auf dem ersten Platz.

Ein Händler sagte, wirklich überraschend sei die Aufnahme der Gespräche nicht. Die Commerzbank dürfte als Gewinner eine möglichen Fusion hervorgehen. JPMorgan-Analyst Kian Abouhossein schrieb, die Commerzbank sei für jede am attraktiven deutschen Markt interessierte Bank eine gute Wahl.

Der Dax notierte wenige Minuten nach dem Start prozentual unverändert bei 11 685,90 Punkten. Der Leitindex hat eine starke Vorwoche hinter sich, die ihn in der Spitze mit über 11 700 Punkten auf das höchste Niveau seit Mitte Oktober klettern ließ. Auch der EuroStoxx 50 zeigte sich zum Wochenstart kaum verändert. Der Index der mittelgroßen Werte MDax rückte um 0,19 Prozent auf 25 197,73 Zähler vor./ajx/mis



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Ausblick: Berichtssaison unter dem Strich ohne frische Impulse

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street dürften die Anlege nach der jüngsten Rally erst einmal abwarten. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones Industrial rund eine Dreiviertelstunde ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 355

Titel aus dieser Meldung

Datum :
24.04.19
12.296,93
0,50 %
Datum :
24.04.19
3.493,50
-0,44 %
Datum :
24.04.19
26.038,47
0,00 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr