Aktien Frankfurt Schluss: Anleger weiter vorsichtig nach TV-Duell in den USA

Mittwoch, 30.09.20 17:51
Aktien Frankfurt Schluss: Anleger weiter vorsichtig nach TV-Duell in den USA
Bildquelle: fotolia.com
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Dax-Anleger sind auch zur Wochenmitte auf der Hut geblieben. Das von Beobachtern als chaotisch gewertete TV-Duell im US-Präsidentschaftswahlkampf hatte den deutschen Leitindex am Mittwoch zwischenzeitlich um rund ein Prozent ins Minus gedrückt, bevor eine Reihe erfreulicher Konjunkturnachrichten aus den USA für etwas Entspannung sorgten. Am Ende schloss der Dax 0,51 Prozent tiefer bei 12 760,73 Punkten und weitete damit seine leichten Vortagesverluste aus. Auf Monatssicht ergibt sich ein Minus von 1,4 Prozent, wohingegen die Quartalsbilanz ein Plus von 3,7 Prozent aufweist.

Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel legte am Mittwoch um 0,14 Prozent auf 27 006,81 Punkte zu./la/he



Quelle: dpa-AFX




News und Analysen

WDH/ROUNDUP/Aktien New York Schluss: Größter Wochenverlust seit März

(Im dritten Absatz wurde im ersten Satz eine Ziffer ergänzt.)NEW YORK (dpa-AFX) - Enttäuschende Quartalsberichte namhafter Tech-Giganten wie Apple und Facebook haben am Freitag die US-Börsen ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 403 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
30.10.20
11.639,25
0,38 %
Datum :
30.10.20
25.853,78
-0,04 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr