Aktien New York: Anleger nutzen jüngste Schwäche für Käufe

Donnerstag, 13.06.19 16:05
Aktien New York: Anleger nutzen jüngste Schwäche für Käufe
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach einer zweitägigen Schwächephase haben am US-Aktienmarkt die Käufer am Donnerstag wieder die Oberhand gewonnen. Der Dow Jones Industrial gewann im frühen Handel 0,45 Prozent auf 26 121,18 Punkte.

Damit trotzte der Leitindex zugleich den jüngsten Spannungen in der Golf-Region nach schweren Zwischenfällen mit Handelsschiffen unweit der Küste des Irans. Von den daraufhin stark gestiegenen Ölpreisen profitierten Ölwerte wie ExxonMobil und Chevron .

Der marktbreite S&P 500 legte um 0,44 Prozent auf 2892,56 Punkte zu. Für den von Technologiewerten dominierten Auswahlindex Nasdaq 100 ging es um 0,61 Prozent auf 7517,52 Punkte hoch./ajx/fba



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax fällt moderat - Sog der Wall Street lässt nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Schwache Vorgaben der Überseebörsen haben am Mittwoch den deutschen Aktienmarkt ein Stück weit belastet. Auch die Bilanzsaison der Unternehmen brachte mit ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 365

Titel aus dieser Meldung

Datum :
17.07.19
27.374,00
0,15 %
Datum :
17.07.19
3.008,82
0,16 %
Datum :
17.07.19
7.943,12
0,21 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr