Aktien New York Ausblick: Anleger halten weiter die Füße still

Dienstag, 10.09.19 15:10
Aktien New York Ausblick: Anleger halten weiter die Füße still
Bildquelle:
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street dürften nach der jüngsten Rally erst einmal weiter durchschnaufen. Der Broker IG taxierte den US-Leitindex Dow Jones rund eine Stunde vor Handelsbeginn am Dienstag 0,12 Prozent tiefer bei 26 803 Punkten.

Angesichts der nächsten Notenbanksitzungen in den USA und in der Eurozone herrschte Zurückhaltung. Die Erwartungen an die Währungshüter sind aktuell recht hoch und entsprechend groß ist die Gefahr von Enttäuschungen. Die Europäischen Zentralbank dürfte ihre bereits sehr expansive Geldpolitik zwar abermals lockern. Die Frage ist aber, wie umfangreich die Lockerung ausfällt.

Am Montag hatte der Dow zwar noch den Sprung auf den höchsten Stand seit Anfang August geschafft, war aber am Ende nur etwas höher aus dem Handel gegangen. In den beiden vergangenen Wochen hatte das Börsenbarometer noch deutlich von Hoffnungen auf Fortschritte im Handelskonflikt profitiert.

Unter den Einzelwerten an der Wall Street stehen die Aktien von Ford im Fokus. Die Ratingagentur Moody's hatte die Kreditwürdigkeit des Autobauers auf den gefürchteten Junk-Status abgestuft. Das heißt, die Anleihen des Unternehmens werden nun als besonders ausfallbedroht eingestuft. Für die Papiere ging es im vorbörslichen US-Handel um rund 3 Prozent nach unten.

Zudem zollten die Papiere von Wendy's im vorbörslichen Geschäft ihrer jüngsten Rally Tribut und fielen um fast 7 Prozent. Das Analysehaus Guggenheim hatte seine Kaufempfehlung für die Anteilsscheine der Schnellrestaurant-Kette gestrichen.

Von Apple schließlich wird im Handelsverlauf die nächste Generation seiner iPhones erwartet. Sie sollen laut Medienberichten unter anderem mit neuen Kamera-Funktionen und einem zusätzlichen Ultra-Weitwinkel-Objektiv ausgestattet werden. Das iPhone ist nach wie vor das wichtigste Apple-Produkt, die Verkäufe gehen jedoch schon seit einiger Zeit zurück. Die Anteilsscheine von Apple gaben vorbörslich leicht nach./la/nas



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Handelsstreit sorgt wieder für Verluste

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Freitag nach anfangs moderaten Gewinnen klar ins Minus gedreht. Sie litten darunter, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China offenbar ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 389

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
26.935,07
-0,59 %
Datum :
20.09.19
2.992,46
-0,51 %
Datum :
20.09.19
7.816,28
-1,07 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr