Aktien New York: Rally verliert etwas an Dynamik

Donnerstag, 28.05.20 16:21
Wallstreet Verkehrsschild
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach zwei starken Börsentagen in Folge droht den US-Aktienmärkten am Donnerstag zunächst etwas die Luft auszugehen. Der Leitindex Dow Jones Industrial , der am Dienstag und Mittwoch um insgesamt 4,4 Prozent vorgerückt war, legte im frühen Handel noch um 0,27 Prozent auf 25 618 Punkte zu. Anleger nahmen bei solchen Titeln, die zuletzt stark gestiegen waren, Kursgewinne mit. Die US-Wirtschaft ist im ersten Quartal wegen der Corona-Krise noch etwas stärker geschrumpft als erwartet.

Zudem reagierten Investoren allergisch auf überraschend schwache Quartalszahlen von Unternehmen. Das Coronavirus hat sowohl bei der international agierenden Modekette Abercrombie & Fitch als auch bei der zu den weltweit größten PC-Hersteller zählenden HP Inc. tiefe Spuren in der Bilanz hinterlassen. Aktien von Abercrombie & Fitch sackten um 4,6 Prozent ab und die von HP brachen sogar um 10,4 Prozent ein.

Der marktbreite S&P 500 stieg um 0,25 Prozent auf 3044 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 gab um 0,10 Prozent auf 9451 Punkte nach./bek/he



Quelle: dpa-AFX




Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktie der Woche: Weltmarktführer mit 130% Gewinnpotenzial und attraktiver Dividendenrendite!

Der boerse.de-Aktienbrief empfiehlt in der aktuellen Ausgabe einen Weltmarktführer mit 130% Gewinnpotenzial als Aktie der Woche. Die Aktie klettert schon seit Jahren kontinuierlich von links ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 385 ►

Titel aus dieser Meldung

Datum :
15.07.20
26.791,83
0,56 %
Datum :
15.07.20
3.216,64
0,59 %
Datum :
15.07.20
10.646,95
-0,42 %
© 1994-2020 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr