Aktien New York Schluss: Dow prescht spät in die Gewinnzone vor

Dienstag, 10.09.19 22:22
Aktien New York Schluss: Dow prescht spät in die Gewinnzone vor
Bildquelle: fotolia.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Die Anleger an der Wall Street haben sich am Dienstag erst im Späthandel für eine positive Richtung entschieden. Vor den Zinsentscheiden, die in den kommenden Tagen als richtungsweisend gelten, lag der Dow Jones Industrial nach seiner jüngsten Rally in Richtung 27 000 Punkte über weite Strecken knapp im Minus.

In den Schlussminuten fassten sich die Anleger dann aber ein Herz und trieben den US-Leitindex noch in die Gewinnzone. Er ging 0,28 Prozent höher bei 26 909,43 Punkten über die Ziellinie. Der marktbreite S&P 500 hangelte sich gerade so mit 0,03 Prozent ins Plus auf 2979,39 Punkte, während der technologielastige Nasdaq 100 mit 0,23 Prozent im Minus blieb bei 7814,74 Zählern.

Insgesamt gehen die Anleger in dieser Woche bislang zögerlicher zu Werke als in den beiden Vorwochen. Mit Spannung wird auf die Zinsentscheide in Europa am Donnerstag und in den USA in der kommenden Woche geblickt. Die Erwartungen an die Währungshüter gelten auf beiden Seiten des Atlantiks mittlerweile als recht hoch, was die Gefahr von Enttäuschungen mit sich bringt./tih/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Handelsstreit sorgt wieder für Verluste

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Freitag nach anfangs moderaten Gewinnen klar ins Minus gedreht. Sie litten darunter, dass sich der Handelskonflikt zwischen den USA und China offenbar ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 389

Titel aus dieser Meldung

Datum :
20.09.19
26.935,07
-0,59 %
Datum :
20.09.19
2.992,46
-0,51 %
Datum :
20.09.19
7.816,28
-1,07 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr