Aktien New York: Stagnation dauert an

Mittwoch, 20.02.19 16:40
Aktien New York: Stagnation dauert an
Bildquelle: iStock by Getty Images
NEW YORK (dpa-AFX) - Ohne bahnbrechende Nachrichten von den amerikanisch-chinesischen Handelsgesprächen hat sich die Stagnation an den US-Börsen am Mittwoch fortgesetzt. Der Dow Jones Industrial , der schon am Vortag nicht von der Stelle gekommen war, bewegte sich im frühen Handel mit minus 0,04 Prozent auf 25 881,71 Zähler kaum vom Fleck. Damit ist die nach Weihnachten begonnene Kursrally erst einmal ins Stocken geraten.

Auch das Protokoll der vergangenen Sitzung der US-Notenbank Fed könnte die Anleger von neuen Käufen zunächst Abstand nehmen lassen. Es wird zwei Stunden vor der Schlussglocke veröffentlicht. "Die Fed dürfte von weiteren Zinserhöhungen in der ersten Jahreshälfte absehen", sagte Stratege Richard Turnill vom Vermögensverwalters Blackrock. Gründe für eine vorsichtigere Notenbank seien das schwächere Wachstum weltweit sowie schlechtere Finanzierungsbedingungen an den Finanzmärkten.

Der marktbreite S&P 500 trat am Mittwoch mit einem Plus von 0,02 Prozent auf 2780,65 Punkte wie der Dow auf der Stelle. Der technologielastige Nasdaq 100 legte um 0,24 Prozent auf 7083,80 Punkte zu./bek/he



Quelle: dpa


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Attraktive Dividenden und einen "Burggraben" - diese Aktien machen einfach Spaß!

Liebe Besucher,defensive Aktien zeichnen sich durch starke Marken aus, sind zumeist Marktführer und besitzen damit nachhaltige Wettbewerbsvorteile, die Investmentguru Warren Buffett als ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 352

Titel aus dieser Meldung

Datum :
22.03.19
25.502,32
-1,77 %
Datum :
22.03.19
2.803,29
-1,83 %
Datum :
22.03.19
7.326,06
-2,23 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr