Aktien New York: S&P und Nasdaq schrauben Rekorde weiter hoch

Dienstag, 12.11.19 16:54
Aktien New York: S&P und Nasdaq schrauben Rekorde weiter hoch
Bildquelle:
NEW YORK (dpa-AFX) - Nach dem kaum bewegten Wochenauftakt hat es an der Wall Street am Dienstag im frühen Handel wieder Gewinne gegeben. Der Dow Jones Industrial stieg um 0,17 Prozent auf 27 739,47 Punkten und schielt damit weiter auf einen erneuten Rekord. In der Vorwoche hatte das Kursbarometer der Wall Street seine Rally seit Anfang Oktober mit der Marke von 27 774 Punkten gekrönt.

Andere Indizes schafften es derweil mit noch etwas klareren Gewinnen, erneut Rekorde zu schreiben. Der marktbreite S&P 500 stieg um 0,37 Prozent auf 3098,40 Zähler. Er näherte sich so erstmals in seiner Geschichte bis auf einen Punkt der 3100-Punkte-Marke. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 stieg um 0,33 Prozent auf 8268,75 Zähler. Im Hoch stand er erstmals über 8272 Punkten.

Kursbestimmendes Thema bleibt der Handelsstreit zwischen den USA und China, bei dem Frank Wohlgemuth von der National-Bank eine Einigung weiter für sehr wahrscheinlich hält, auch wenn US-Präsident Donald Trump zuletzt diffuse Signale bezüglich der aktuellen Fortschritte gesendet habe. Er sieht darin ein "typisches Muster der Verhandlungstaktik des US-Präsidenten"./tih/he



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Indizes-Startseite

News und Analysen

Aktien New York Schluss: Teil-Einigung im Handelskonflikt verpufft größtenteils

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street hat die offizielle Bestätigung der Teil-Einigung im US-chinesischen Handelsstreit die Kurse letztlich kaum bewegt. Die wichtigsten Aktienindizes hatten ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 420

Titel aus dieser Meldung

Datum :
13.12.19
28.135,38
0,01 %
Datum :
13.12.19
3.170,37
0,03 %
Datum :
13.12.19
8.490,38
0,30 %
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr