Marktübersicht

Dax
13.301,50
0,89%
MDax
27.256,00
0,43%
BCDI
140,31
-0,13%
Dow Jones
26.072,30
-0,17%
TecDax
2.685,25
1,03%
Bund-Future
160,55
-0,09%
EUR-USD
1,22
0,43%
Rohöl (WTI)
63,86
0,03%
Gold
1.327,55
0,05%
10:42 20.06.16

Brexit: Die neuen Umfragen vom Wochenende

BrexitDrei Tage vor der Brexit-Abstimmung in Großbritannien haben die Gegner eines EU-Austritts wieder an Boden gutgemacht. Einer Befragung im Auftrag der "Mail on Sunday" zufolge gaben 45 Prozent der Befragten an, sie würden für einen Verbleib ihres Landes in der EU stimmen. Nur 42 Prozent befürworteten demnach einen Brexit, also einen EU-Austritt. Die telefonische Umfrage wurde am Freitag und Samstag durchgeführt.

 

Zwei am Sonntag veröffentlichte Umfragen des Instituts YouGov verzeichneten bereits für Mitte vergangener Woche einen Umschwung zugunsten der Brexit-Gegner. Demnach verkürzten die Brexit-Gegner in einer Umfrage von Mittwoch und Donnerstag ihren Rückstand von vier auf zwei Prozentpunkte. Eine weitere YouGov-Umfrage am Donnerstag und Freitag ergab eine knappe Führung von 44 Prozent für die Brexit-Gegner; 43 Prozent wollen dagegen die EU verlassen. Doch wie geht es jetzt weiter an den Börsen? Im kostenlosen Spezialreport "Die große Börsen-Sommer-Prognose" erfahren Sie exklusiv, wie sich die Börsen in den kommenden Monaten entwickeln werden. 



Quelle: boerse.de

Aktien Top-News

Kurssuche

Volltextsuche

Im Fokus

Aktueller Chart
  • Rekordumsatz 2017!
  • Neue Holding-Struktur bis 2019 geplant!
  • Wann folgt die Aktie endlich?
Nachrichtensuche

Dax-Aktien: Gewinner und Verlierer 2017

Platz: 30
Unternehmen: ProSiebenSat.1
Von 36,59 auf 28,73 Euro
Performance: -21,47%

Tipp: Alles zu den langfristig sichersten und erfolgreichsten Aktien der Welt erfahren Sie im boerse.de-Aktienbrief, den Sie hier kostenfrei anfordern können...

Einführung in die Börsenzyklen

Einführung in die Börsenzyklen
Die Kenntnis der Börsenzyklen ist eine mächtige Waffe im Arsenal eines jeden Anlegers oder Analysten. Das vielleicht bekannteste Börsensprichwort überhaupt „Sell in May and go away“ basiert beispielsweise auf den Börsenzyklen. Im neuen boerse.de-Wissensbereich stellen wir Ihnen die Börsenzyklen vor.