EUR/USD (Euro / US-Dollar)

Typ: Devise
WKN: 965275
ISIN: EU0009652759
Branche: Devisen
zur Watchlist
10:27 13.08.19

Devisen: Euro gibt etwas nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag am Vormittag etwas nachgegeben. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1190 US-Dollar und damit etwas weniger als im asiatischen Handel. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Montagnachmittag auf 1,1194 Dollar festgesetzt.

Am Devisenmarkt stehen die immer zahlreicheren politischen Risiken im Vordergrund. In der Regierungskrise in Italien ist für den Tagesverlauf eine Abstimmung über einen Termin für das Misstrauensvotum gegen Ministerpräsident Giuseppe Conte angesetzt. Außerdem bleibt die Sorge über einen ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU ein bestimmendes Thema.

Hinzu kommen die anhaltenden Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong und politisch bedingte Marktturbulenzen in Argentinien. In diesem Umfeld suchen Anleger vermehrt die Weltreservewährung US-Dollar. Im Gegenzug werden der Euro und viele andere Währungen etwas belastet.

Im Tagesverlauf dürften neue Konjunkturdaten Beachtung finden. In Deutschland wird mit den ZEW-Konjunkturerwartungen ein wichtiges Stimmungsbarometer veröffentlicht. In den USA stehen Verbraucherpreisdaten zur Veröffentlichung an, die für die Geldpolitik der amerikanischen Notenbank Fed von Bedeutung sind./bgf/jkr/zb



Quelle: dpa-AFX


Hier geht's zur Devisen-Startseite

Devisen Top-News

Devisen: Euro stabil - Ifo-Geschäftsklima dämpft Sorgen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Dienstag kaum auf etwas bessere Wirtschaftsdaten aus Deutschland reagiert. Am Vormittag kostete die Gemeinschaftswährung 1,0990 US-Dollar und damit in etwa ...weiterlesen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... | 104

Im Fokus

Aktueller Chart
  • +448% seit Aktienbrief-Erstempfehlung!
  • Gegessen und getrunken wird immer!
  • Jetzt kostenlose Analyse sichern!

Volltextsuche

Nachrichtensuche


Dividendenrendite Dax-Aktien 2019


Rang: 30

Name: Wirecard

Dividende pro Aktie: 0,20 Euro

Veränderung Vorjahr: +11%

Dividenden-Rendite: 0,1%

 

P.S.: Auch bei Dividenden-Aktien gilt, das Spreu vom Weizen zu trennen. Im boerse.de-Aktienbrief erfahren Sie beispielsweise nur die langfristig besten Dividenden-Aktien der Welt. Eine Gratis-Ausgabe vom Aktienbrief gibt´s hier.

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!

ETFs ja - aber bitte mit Risikoreduktion!
Mit der BOTSI®-Strategie wird über ETFs weltweit in rund 4000 Aktien aus den bedeutendsten vier Anlageregionen investiert. Wobei durch die einzigartige, völlig prognosefrei arbeitende Steuerung der Aktienquote, risikoreduzierte Aktienmarktrenditen ermöglicht werden.
© 1994-2019 by boerse.de - Quelle für Kurse und Daten: ARIVA.DE AG - boerse.de übernimmt keine Gewähr